Staatskanzlei Luzern

Sicherheit im Sonnenberg- und Reussporttunnel wird erhöht

      Luzern (ots) - In den beiden Autobahntunneln Sonnenberg und
Reussport in der Stadt Luzern werden die Lüftungseinrichtungen
angepasst und damit die Tunnelsicherheit zusätzlich erhöht. Die
Bauarbeiten werden während der Nacht ausgeführt, beginnen am 21.
August 2006 und dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2006.

    Bei der Anpassung der Lüftungseinrichtungen stützt man sich auf Erkenntnisse, die man aus Brandereignissen in Autobahntunneln gewonnen hat. Der Sonnenberg- und der Reussporttunnel sind seit rund 30 Jahren in Betrieb.

    Als erste Massnahme werden die bestehenden Lücken zwischen den beiden Tunnelröhren im Bereich des Südportals des Reussporttunnels und im Bereich der bestehenden Mittelstreifenüberfahrt Senti im Vortunnel geschlossen. Die bestehenden Leitmauern werden abgebrochen und durch eine Trennwand ersetzt.

    Da der Verkehr auf der Autobahn A 2 tagsüber nicht behindert werden darf, müssen die vorgesehenen Bauarbeiten während der Nacht ausgeführt werden. Gearbeitet wird jeweils zwischen 22.00 Uhr und 04.30 Uhr. In dieser Zeit ist auf der A 2 im Tunnelbereich eine einstreifige Verkehrsführung vorgesehen, so dass ein Teil des Verkehrs über die Stadt geführt werden muss.

    Alle am Bau Beteiligten haben sich zum Ziel gesetzt, die Verkehrseinschränkungen gering und die Lärmemissionen möglichst niedrig zu halten.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hugo Grüter
Projektleiter Dienststelle Verkehr und Infrastruktur
Tel.: +41/41/318'19'67



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: