Staatskanzlei Luzern

Erste Masterdiplome an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern

    Luzern (ots) - Am Freitag, 28. April 2006, erhalten die ersten Absolventinnen und Absolventen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern nach viereinhalb jährigem Studium ein Masterdiplom. 62 Studierende, davon 36 Frauen schliessen damit ihr Studium ab. 30 weitere Studierende erwerben das Bachelor-Diplom.

    7 Studierende schliessen das Masterstudium mit der Bestnote "summa cum laude" (mit höchstem Lob) ab, 17 weitere mit einem "magna cum laude" (mit grossem Lob).

    Der erste Lehrgang in Rechtswissenschaft startete in Luzern im Herbst 2001 mit 145 Personen. 62 dürfen nun nach der Minimalzeit von neun Semestern das Master-Diplom in Empfang nehmen.

    Dekan Prof. Jörg Schmid ist mit diesem Resultat sehr zufrieden. Das Bachelor-Master-Modell sei ein gutes System, denn es ermögliche ein zügiges Studium. Wer einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder Betreuungsaufgaben übernehmen muss, kann die Prüfungen aber auch nach mehr als neun Semestern abschliessen.

    Die Berufsaussichten der jungen Juristen beurteilt Schmid sehr optimistisch: "Die meisten Absolventen und Absolventinnen der Pioniergeneration haben - soweit ich das aus Gesprächen schliessen kann - bereits eine Stelle. Viele haben sich für ein Praktikum an einem Gericht oder in einer Anwaltskanzlei entschieden und möchten möglichst rasch das Rechtsanwaltspatent erwerben." Schmid ist überzeugt, dass die jungen Juristinnen und Juristen gut auf das Berufsleben vorbereitet wurden und sich bald zu gesuchten Praktikern entwickeln werden.

    Die Differenz zwischen der Anzahl Studienanfängerinnen und -anfängern und der Zahl der Diplomandinnen und Diplomanden entstand durch Studienabbrüche, Studienwechsel oder Universitätswechsel. "Anspruchsvoll und fair" ist das Leitmotiv der Fakultät, was bedeutet, dass alle eine Chance haben, aber einen vollen Einsatz leisten müssen. Wer in sechs Semestern den Bachelor und in neun Semestern den Zweitabschluss, den Master, erlangen will, arbeitet im Schnitt mindestens 40 Stunden pro Woche, den grössten Teil der Semesterferien inklusive!

    Die Diplom- und Promotionsfeier findet in feierlichem Rahmen im Grand Casino Luzern statt. Dekan Prof. Jörg Schmid und Bildungsdirektor Dr. Anton Schwingruber werden dem Anlass mit ihren Ansprachen einen würdigen Rahmen geben.

    Geschlossene Diplomfeier: Freitag, 28. April 2006, 16.15 bis ca. 18 Uhr, Panoramasaal II, Grand Casino, Haldenstrasse 6, 6006 Luzern. PressevertreterInnen sind herzlich eingeladen.

    Die Namen der Absolventinnen und Absolventen:

    Bachelor

Achermann Kathrin Bieri Stephanie Birrer Melanie Brack Solange Briner Rafael Bünter Daniel Codou Tamba Erbacher Tanja Giers Bert Constantin Haefeli Dagmar Haller Martina Hänggli Chantal Jost Nathalie Lehmann Petra Lötscher Jeannette Mani Gian Claudio Markwalder Stephanie Meier Brigitte Messmer Anna Muri Marcel Oerer Sarah Petschke Sabrina Plüss Philipp Rosenkranz Aline Schwytzer von Buonas Maureen Sigg Leo Süess Raimund Trütsch Patrick Wollenmann Wera Zellweger Ivana

    Master

Aepli Corinne Ahoulou Lea Angst Matthias Aschwanden Pius Brack Philine Brügger Barbara Andrea Brugger Schmidt Caroline Burch Michèle Ciliberto-Dormann Johanna Cruchon Saskia Cvetko Ariane Dubach Roisin Eberle Tobias Egger Petra Egli Daniel Egli Philipp Erne Daniel Feer Denise Felix Christian Freund Jeannine Gardavsky Mark Gerritsen Vanessa Hilfiker Sven Hiruta Yasumi Hofer Michael Hürlimann Sarah Huwiler Sandro Imholz-Steiner Barbara Iseli Thomas Jans Janique Keller Martina Kipfer Karin Köchli Oliver Lohri Gino Meiner Matthias Meyer Tobias Daniel Müller Mauriz Nosetti Claudio Oester Marina Ott Lisa Palermo Alessandra Pedraita Flavio Darvino Purtschert Stephanie Rothenfluh Simon Schmid Diel Tatjana Schuler Philipp Schulz Heike Sniegocki Marcin Spühler Heinrich Stirnimann Rebecca Stocker Marta Strebel Elisabeth Uttinger Laurence Andrée Vetterli Luzia Vogel Marcel Vonmüllenen Natalie Walker Stephanie Wartmann Martin Wayland Bigler Nancy Weiss Stefan Wettstein Edith Zumstein-Grimm Eva

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Prof. Jörg Schmid
Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern
Tel. +41/41/228'61'19
E-Mail: joerg.schmid@unilu.ch

Madeleine Grauer Burkart
Fakultätsmanagerin
Tel.      +41/41/228'61'18
E-Mail: madeleine.grauer@unilu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: