Staatskanzlei Luzern

"Philosophie + Management": Erste Diplom-Abschlüsse und Philozirkel

    Luzern (ots) - Die ersten Diplomandinnen und Diplomanden des Nachdiplomstudiengangs Philosophie + Management wollen weiter philosophieren: Anlässlich der Diplomfeier am 24. März 2006 wird ein Club unter dem Namen "Philozirkel" gegründet.

    Erstmals erhalten 15 Absolventinnen und Absolventen den Nachweis für ihren erfolgreichen Abschluss des Nachdiplomstudiums "Philosophie + Management".

    Die Diplomfeier findet am 24. März 2006 um 17 Uhr im Hörsaal 1 der Universität Luzern (Pfistergasse 20) statt. Es werden der Luzerner Bildungsdirektor, Dr. Anton Schwingruber, sowie der Rektor der Universität Luzern, Prof. Markus Ries, anwesend sein. Die Medien sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

    Die NDS-Absolventen, erfahrene Führungskräfte (ab 40) aus Privatwirtschaft, Verwaltung oder NGO's, befassten sich neben ihrer anspruchsvollen Berufstätigkeit drei Jahre lang intensiv mit philosophischen Theorien. Sie setzten sich unter der Anleitung renommierter Luzerner Philosophieprofessoren und -professorinnen u.a. mit den Themen "Macht", "Gesellschaft", "Wahrheit", "Freiheit", "Kant" und "Weisheit" auseinander.

    Ergänzt wurde der philosophische Stoff durch die Beiträge von Referenten aus Politik und Wirtschaft, welche die Themen jeweils in Bezug zu ökonomischen Handlungsfeldern stellten. Die Absolventen profitierten vom Praxis-Know-how von Persönlichkeiten wie dem deutschen Ex-Minister Dr. Heiner Geissler, dem Genfer Direktor der Stiftung Ethos, Dr. Dominique Biedermann, oder einer Schweizer Politikerin der ersten Stunde: Frau Dr. Judith Stamm.

    Anlässlich der Diplomfeier wird zudem der Club Philozirkel gegründet. Dessen Mitglieder setzen sich zum Ziel, den Austausch zwischen den Bereichen Philosophie und Management auch weiterhin zu pflegen. Sie organisieren dazu in Zukunft viermal pro Jahr weitere interdisziplinäre Veranstaltungen. Als Präsident des Philozirkels fungiert Beny Sahli.

    Im Rahmen des Nachdiplom-Studiengangs laufen die Anmeldungen für die fast ausgebuchte Kursstufe I mit Start im April 2006. Das grosse Bedürfnis nach Orientierungswissen im Management zeigt sich zudem in der Etablierung der Tages- und Inhouse-Seminare. Die Fächerkombination "Philosophie + Management" wurde in ihrer Startphase von der Gebert Rüf-Stiftung unterstützt.

    Bei den Diplomierten handelt es sich um Führungskräfte aus den verschiedensten Berufsfeldern und Branchen, u.a. aus den Sektoren Industrie und Dienstleistung sowie aus dem Gesundheits- und Bildungswesen:

    Bolfing Gustav, RUAG Aerospace, Emmenbrücke LU     Brupbacher Daniel, Credit Suisse, Wädenswil ZH     Caviezel Tarzisius, Burkhalter Holding AG, Davos GR     Dähler Thomas, CPMi AG, Hergiswil NW     Guyer Schmid Barbara, Luzern LU     Gyger Charles, Centralschweizerische Kraftwerke AG, Luzern LU     Imobersteg Anne-Gabrielle, Zahnarztpraxis, Basel BS     Imobersteg Michele, Decatron AG, Gutenswil ZH     Jost Manuela, BUWAL, Luzern LU     Näpflin Heinz, UBS AG, Hergiswil NW     Sahli Beny, LOWA Schuhe AG, Interlaken BE     Sinz Müller Elisabeth, Simo Saute Gym Fit Club Bern AG,     Konolfingen BE     Stolz Sutter Rita Liselotte, Stolz International AG, Risch ZG     Stulz Peter, Kantonsspital Luzern, Luzern LU     Wüest Otmar, WMB-Beratung O. Wüest, Ruswil LU

    Weitere Auskünfte unter www.philomanagement.ch und bei:

    Judith Lauber-Hemmig, Informationsbeauftragte der Universität Luzern, 079 755 27 75

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Co-Leitung Philosophie
Dr. Martin Brasser
Tel.    +41/41/320'71'60
Mobile +41/76/326'39'93

René Siegrist
Co-Leitung Praxistransfer
Tel.    +41/41/320'71'60
Mobile +41/79/447'54'46



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: