Staatskanzlei Luzern

Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann zum LFK-Herrenabend

  Luzern (ots) - Die Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann des Kantons Luzern erachtet Aussagen über Frauen, wie sie von Regierungsrat Daniel Bühlmann am Herrenabend des Luzerner Fasnachtskomitees gemacht wurden, unabhängig von ihrem Kontext als diskriminierend und beleidigend. Solche Äusserungen zeigen jedoch sehr anschaulich, dass Frauenbilder aus dem vorletzten Jahrhundert in den Köpfen noch immer präsenter sind, als viele wahrhaben möchten. Regierungsrat Bühlmann hat damit einen klaren und öffentlichen Beweis dafür geliefert, dass Gleichstellungsbemühungen im Alltag und institutionalisierte Gleichstellungsarbeit, wie sie das Kantonale Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann leistet, nach wie vor wichtig und dringlich sind.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Carmen Jud
Präsidentin
Zähringerstr. 3
6003 Luzern
Tel.:    +41/41/240'00'18
Mobile: +41/79/375'62'72



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: