Staatskanzlei Luzern

Luzerner Regierung zum LFK-Herrenabend

Luzern (ots) - Der Luzerner Regierungsrat hat sich an seiner heutigen Sitzung mit dem Herrenabend des Luzerner Fasnachtskomitees befasst. Er erachtet es nicht als seine Aufgabe, Fasnachtsreden zu kommentieren, zumal wenn sie im privaten Rahmen gehalten wurden. Der Regierungsrat hat indessen Verständnis für die negativen Reaktionen auf die Berichterstattung in der Neuen Luzerner Zeitung. Er kann nachvollziehen, dass die Äusserungen von Regierungsrat Daniel Bühlmann von Teilen der Öffentlichkeit als beleidigend und verletzend empfunden werden. Er hat zur Kenntnis genommen, dass sich Daniel Bühlmann dafür entschuldigt hat. Der Regierungsrat legt in diesem Zusammenhang Wert auf die Festsstellung, dass der Kanton als Arbeitgeber alles daran setzt, die Chancengleichheit von Frau und Mann zu gewährleisten und die Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsarbeit zu fördern. ots Originialtext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Staatskanzlei Luzern Tel.: +41/41'228'60'00.

Das könnte Sie auch interessieren: