Staatskanzlei Luzern

Tiefere Gebühren beim Luzerner Strassenverkehrsamt

    Luzern (ots) - Der Luzerner Regierungsrat senkt die Gebühren für verschiedene Dienstleistungen des Strassenvekehrsamtes. Die Einnahmen des Strassenverkehrsamtes im kommenden Jahr nehmen damit um 1.2 Millionen Franken ab. Vor allem bei den Massengeschäften ist in kurzer Zeit der Kostendeckungsgrad stark angestiegen. Hier hat die Regierung den Rotstift angesetzt und den Gebührentarif nach unten korrigiert. Ein Fahrzeug- oder Schiffsausweis kostet neu Fr. 40.- (bisher Fr. 50.-). Für ein Kontrollschilderpaar bezahlt man noch Fr. 30.-. Damit ist Luzern im Vergleich zu den Nachbarkantonen am günstigsten. Der Stundenansatz für Führerprüfungen beträgt Fr. 120.- (bisher 130.-).

    Diese Dienstleistungen werden billiger (alter Tarif in Klammern):

    Praktische Führerprüfung Pw (130.-) 120.-

    Lernfahrausweis (90.-) 80.-

    Fahrzeug-/Schiffsausweis (50.-) 40.-

    Kontrollschilderpaar (40.-) 30.-

    Einzel-Kontrollschild (25.-) 20.-

    Deponierung Kontrollschilder (30.-) 25.-

    Verlängerung Deponierungsdauer (30.-) 20.-

    Bearbeitung Arztbericht (25.-) 15.-

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Amtschef
Kurt Kaelin
Tel.      +41/(0)41/318'19'92
E-Mail: kurt.kaelin@lu.ch

Othmar Burkard
Leiter Finanz- und Rechnungswesen
Tel.      +41/(0)41/318'18'76
E-Mail: othmar.burkard@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: