Staatskanzlei Luzern

Schwanderholzstutz: Baubeginn Sagelibrücke

    Luzern (ots) - Dieser Tage wurden im Rahmen der Neu- und Ausbauarbeiten an der Kantonsstrasse K 10 am Schwanderholzstutz die Arbeiten an der Sagelibrücke aufgenommen. Die neue Brücke wird das Sagelibachtobel in einer gestreckten Doppelkurve überqueren und den heutigen, mit engen Kurven versehenen Strassenabschnitt ersetzen.

    Das Brückenprojekt über das Sagelibachtobel hat eine Gesamtlänge von rund 110 Metern und weist talwärts ein konstantes Gefälle von 7 Prozent auf. Der Brückenüberbau wird konventionell mit einem Lehrgerüst von Norden nach Süden erstellt. Die Bauarbeiten am Sageliviadukt werden bis im Herbst 2006 dauern. Ende 2006 kann die neue Brücke inklusive Strassenausbau bis Ebnet in Betrieb genommen werden. Mitte 2006 beginnen auch die Bauarbeiten an der Rosseibrücke, welche die Bahnlinie Luzern-Bern überqueren wird. Die Bauarbeiten am Schwanderholzstutz dauern bis 2008, wobei die Abschluss- und Deckbelagsarbeiten je nach Baufortschritt und Witterung teilweise erst im Jahre 2009 realisiert werden können.

    Keine Behinderung des Wintersportverkehrs

    Die aufwändigen Baumassnahmen können nur realisiert werden, wenn jeweils im Baubereich eine Fahrspur gesperrt wird. In der Hauptskisaison von Weihnachten bis anfangs März bleibt die Strasse jedoch zweispurig offen, damit der Wintersportverkehr nicht behindert wird. In dieser Zeit wird an Projektteilen gearbeitet, die nicht im Strassenbereich liegen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rolf Bättig
Gesamtprojektleiter
Dienststelle Verkehr und Infrastruktur
Tel. +41/41/318'11'73



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: