Staatskanzlei Luzern

Werkbeiträge von Kanton und Stadt Luzern an Künstlerinnen und Künstler: Einladung an die Medien zur Übergabefeier

Luzern (ots) - Die Wettbewerbskommission des Kantons und der Stadt Luzern hat in diesem Jahr drei Wettbewerbe in den Sparten „Film und Video", „Theater, Tanz und freie szenische Formen" sowie „Freie Kunst" ausgeschrieben. In einer öffentlichen Feier werden die ausgezeichneten Kunstschaffenden in allen drei Wettbewerbsbereichen gewürdigt und die Werkbeiträge überreicht. Es werden Beiträge in der Gesamthöhe von rund 200'000 Franken vergeben. Dieses Jahr wird der Bildungs- und Kulturdirektor, Regierungsrat Dr. Anton Schwingruber die Grussworte von Kanton und Stadt Luzern überbringen. Die Feier findet am Freitag, 25. November 2005, um 17 Uhr im Théâtre La Fourmi, Tribschenstrasse 61, Luzern, statt. Im Anschluss an Feier und Apéro findet ab 21 Uhr ein Konzert des Jazzduos Brunner / Bächlin statt. Werkbeiträge für Film und Video gehen an: Susanne Hofer + Urs Hofer, Luzern, Karim Patwa, Luzern, Robi Müller + Bernard Weber, Buttisholz und Zürich Werkbeiträge für Theater, Tanz und freie szenische Formen gehen an: Judith Huber, Emmenbrücke, Judith Rohrbach, Luzern, Anton Soosaipillai Ponrajah, Emmenbrücke, Annette Windlin, Luzern Werkbeiträge für Freie Kunst werden erst kurz vor der Feier zugesprochen. Für die zweite Wettbewerbsrunde mit Originalarbeiten wurden ausgewählt: Stefan Davi, Luzern, Raphael Egli, Luzern, Andreas Glauser, Luzern, Otto Lehmann, Adligenswil, Karin Müller, Berlin, Alexander Odermatt, Zürich. Ihre Arbeiten sind im Kunstpanorama vom Samstag, 26. November bis Sonntag, 04. Dezember 2005 ausgestellt; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 15 - 21 Uhr, Samstag / Sonntag 15 - 19 Uhr Ein Werkbeitrag soll eine spürbare finanzielle Hilfe bieten, um ein Werk auszuarbeiten oder die künstlerische Tätigkeit weiterzuentwickeln. In diesem Sinne sind die Werkbeiträge eine wichtige Förderquelle für die Kunstschaffenden im Kanton Luzern. Wir danken Ihnen für die Teilnahme an der Feier und die Berichterstattung. Die Berichte der Fachjuries werden an der Feier abgegeben oder können ab Freitag, 25. November 2005 über untenstehende Adresse elektronisch bezogen werden. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Geschäftsstelle der Wettbewerbe Daniel Huber, Präsident der Wettbewerbskommission, c/o Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Luzern Kultur- und Jugendförderung, Bahnhofstr. 18, 6002 Luzern Tel.: +41/41/228'52'06 E-Mail:werkbeitraege@lu.ch Internet: www.werkbeitraege.ch

Das könnte Sie auch interessieren: