Staatskanzlei Luzern

Luzerner Höhenklinik Montana: Pflegedienstleiter verlässt die Klinik

    Luzern (ots) - Philippe Ryckx, Pflegedienstleiter und Mitglied der Klinikleitung der Luzerner Höhenklinik Montana verlässt die Klinik per 31. Januar 2006 um eine neue Herausforderung anzunehmen. 1987 als Pflegefachmann eingetreten, nahm er innerhalb des Pflegedienstes sukzessive verschiedene Führungsfunktionen wahr.

    1996 wählte ihn der Regierungsrat des Kantons Luzern zum Leiter des Pflegedienstes der Luzerner Höhenklinik Montana, welchen er die letzten rund neuneinhalb Jahre erfolgreich führte. Ab diesem Zeitpunkt war er auch als Mitglied der Klinikleitung an der Entwicklung der Luzerner Höhenklinik Montana beteiligt. Regierung und Departement danken Philippe Ryckx für die geleisteten Dienste und für seinen Einsatz.

    Das Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern wird zusammen mit der Klinikleitung für einen möglichst nahtlosen Übergang besorgt sein.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt
Walter Bachmann, Departementssekretär GSD
Tel.: +41/ 41/228'60'83



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: