Staatskanzlei Luzern

Medienorientierung: Europäischer Tag des Denkmals und Neues Domizil Amt für Denkmalpflege und Archäologie

    An der Medienorientierung werden einerseits die Aktivitäten zum Europäischen Tag des Denkmals im Kanton Luzern vorgestellt andererseits aber auch die neuen Räumlichkeiten des Amts für Denkmalpflege und Archäologie. Der neue Sitz der Dienststelle in den umgebauten Fabrikhallen passt ausgezeichnet zum Thema des Europäischen Tag des Denkmals. Der 1939-41 vom Luzerner Architekten Gottfried Reinhard zweckmässig und repräsentativ gestaltete Fabrikbau ist ein hervorragendes Beispiel einer Umnutzung leer stehender Industrie- und Gewerbebauten. Nachdem die Textilproduktion vor einigen Jahren stillgelegt wurde, beherbergen die funktional gestalteten Fabrikhallen heute zahlreiche Büros und Arbeitsplätze der Kantonalen Verwaltung. (Amt für Umweltschutz/Amt für Denkmalpflege und Archäologie).

    1. September 2005, 10.00 Uhr     Denkmalpflege und Archäologie,     Libellenrain 15, Luzern

    Begrüssung: Georg Carlen, Kantonaler Denkmalpfleger

    Vorher - Nachher: Regierungsrat Anton Schwingruber: Denkmalpflege und Archäologie in der ehemaligen Schildfabrik/"Alt und Neu" im Umgang mit Kulturgütern/Umnutzen und Weiterbauen...

    Programm Denkmaltag: Mathias Steinmann

    Führung Schildfabrik: Marc Syfrig (Scheitlin-Syfrig+Partner), verantwortlicher Architekt: Konzept und Idee des Umbaus

    Georg Carlen, Kantonaler Denkmalpfleger; Jürg Manser, Kantonsarchäologe: Führung durch die Arbeitsplätze und das Depot der Archäologie

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Mathias Steinmann
Beauftragter Europäischer Tag des Denkmals
c/o Kantonales Amt für Denkmalpflege und Archäologie
Libellenstrasse 15
6002 Luzern
Mobile +41/(0)79/605'84'34
E-Mail: mathiassteinmann@bluewin.ch

Weitere Informationen/ Bilder: www.denkmalpflege.ch/presse.htm



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: