Staatskanzlei Luzern

619. Gedenkfeier der Schlacht bei Sempach vom 25. Juni 2005: Einladung des Schultheissen und Programm

Einladung des Schultheissen zur Teilnahme an der Sempacher Gedenkfeier:

"Im Namen des Luzerner Regierungsrates lade ich Sie herzlich zur 619. Gedenkfeier der Schlacht bei Sempach ein.

    Luzern (ots) - Die Sempacher Schlachtjahrzeit hat eine in unserem Land einzigartige Gedenktradition. Seit Jahrhunderten versammeln sich bei der Schlachtkapelle Bevölkerung und Behörden, um eines historischen Ereignisses zu gedenken, das tief greifende Auswirkungen auf die Weiterentwicklung unseres Kantons und unseres Landes hatte. In all diesen Jahren wurde der Gedenktag dazu benützt, Lehren aus dieser kriegerischen Auseinandersetzung für die Gegenwart und die Zukunft abzuleiten. Die Erkenntnisse waren den Zeitumständen entsprechend unterschiedlich. Unverändert blieb der grosse Symbolgehalt dieser Schlacht und insbesondere der heroischen Tat Winkelrieds. Auch die diesjährige Gedenkfeier bietet wieder willkommenen Anlass, über die Geschichte und über die Zukunft unseres Gemeinwesens nachzudenken.

    Ich freue mich, Sie in Sempach begrüssen zu können.

    Max Pfister - Schultheiss"

    Programm:

    Tagwacht durch Herolden-Gruppe in den Quartieren (Theatergesellschaft Sempach)

    08.30 Uhr:

    Jahrzeitgottesdienst in der Pfarrkirche Sempach

    Pfarreileitung: Andrea Koster Stadler, Sempach, Bernhard Stadler, Sempach

    Kurzpredigt: Pfarrer Thomas Meli, Ruswil

    Musik: Markus Buholzer, Sempach, Trompete; Hansruedi Rüttimann, Sempach, Orgel

    09.20 Uhr

    Platzkonzert der Musikgesellschaft Ballwil auf dem Kirchplatz Besammlung der offiziellen Gäste und der Festzugsteilnehmer vor der Pfarrkirche Sempach

    09.30 Uhr

    Begrüssung durch Stadtpräsident Andreas Frank, Sempach anschliessend Abmarsch des Festzugs vom Kirchplatz durch das Städtchen und das Luzernertor

    10.30 Uhr

    Einmarsch des Festzugs auf dem Schlachtfeld, anschliessend Gedenkfeier. Durch die Gedenkfeier führt Stadtpräsident Andreas Frank, Sempach:

    1. Eröffnungsmarsch der Musikgesellschaft Ballwil

    2. Kurzansprache von Schultheiss Max Pfister

    3. Gedanken einer Schulklasse aus Ballwil

    4. Allgemeiner Gesang des Sempacherliedes, begleitet von der
         Musikgesellschaft Harmonie Sempach

    5. Verlesen des Sempacher Schlachtbriefs durch Alexander Lieb,
         Sempach

    6. Festansprache von Prof.Dr.theol. Anton Bucher, Ruswil/Salzburg

    7. Spiel der Musikgesellschaft Ballwil

    8. Bläserchoral der Musikgesellschaft Harmonie Sempach; Geläute
         der Schlachtkapelle, Kranzniederlegung durch den LKUOV beim
         Winkelrieddenkmal, Ehrensalve der Prangerstutzenschützen    
         Salzburg

    9. Gemeinsames Gebet

    10. Gesang des Schweizerpsalms, begleitet von der
          Musikgesellschaft Sempach und der Musikgesellschaft Ballwil

    11. Schlussmarsch der Musikgesellschaft Ballwil

    Anschliessend öffentlicher Umtrunk mit Imbiss bei der Schlachtkapelle Sempach im Beisein der offiziellen Gäste, Verpflegung der Schulklassen

    12.10 Uhr

    Absenden des Sempacherschiessens beim Winkelrieddenkmal, musikalische Umrahmung durch die Musikgesellschaft Ballwil

    12.30 Uhr

    Rückmarsch des Festzugs

    13.00 Uhr

    Einzug ins Städtchen

    Bahnverbindungen Luzern - Sempach und zurück

    Hinfahrt

    Luzern ab 07.05 Uhr 08.05 Uhr     Sempach-Neuenkirch an 07.18 Uhr 08.18 Uhr     Bus nach Sempach Post 07.40 Uhr 08.40 Uhr

    Rückfahrt

    Bus ab Sempach Post 15.44 Uhr 16.44 Uhr     Sempach-Neuenkirch ab 16.20 Uhr 17.20 Uhr     Luzern an 16.40 Uhr 17.40 Uhr

    Hinweis und Bitte an die Medien:

    Am 23. Juni 2005 erscheint in der Sempacher Woche eine Beilage mit verschiedenen Beiträgen zu Sempach und zum Sempacher Schlachtjahrzeit (Redaktion Hans Moos).

    Dürfen wir Sie höflich bitten, in Ihrem Medium auf das Schlachtjahrzeit hinzuweisen (Veranstaltungskalender; Agenda; was, wann, wo etc.)? Herzlichen Dank.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Staatskanzlei Luzern
Tel. +41/(0)41/228'60'00



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: