Staatskanzlei Luzern

Vernissage des Festivals Science et Cité: Einladung an die Medien

      Luzern (ots) - Am 19. Mai wird im Kultur- und Kongresszentrum
Luzern (KKL) das Festival Science et Cité eröffnet. Die Medien sind
zur Vernissage herzlich eingeladen.

Programm

    Ab 15 Uhr, Haupteingang KKL:     «Melting Selves» ,Installation von Franticek Klossner (CH)

    16 Uhr, Kleiner Saal:
    «From Emotion to Moral Behaviour: A Neurological Perspective.»,
      Prof. Antonio R. Damasio, University of Iowa, (englisch mit
      Simultanübersetzung)

    17.30 Uhr, Konzertsaal, Eröffnungsveranstaltung:

    Begrüssung: Christine Beerli, Präsidentin der Stiftung Science et     Cité, und Regierungsrat Dr. Anton Schwingruber, Bildungs- und     Kulturdirektor des Kantons Luzern

    - «La conscience» - ein Thema mit vielen Variationen, Myrtha  
         Welti, Vizepräsidentin der Stiftung Science et Cité

    - «Neurosciences, sujet et société», Prof. Pierre Magistretti,
         Vizepräsident European Dana Alliance for the Brain

    - «Die Geburt der Athene», von Gion Antoni Derungs (1930),
         Uraufführung, Ensemble Camerata Bern, Lucrezia Lendi, Gesang;
         Dominique Goujon, Leitung

    - «Die interdisziplinäre Dimension des vom KKL-Dach in den
         Vierwaldstättersee tröpfelnden Kupfers», Bundesrat Moritz
         Leuenberger, Vorsteher Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr,  
         Energie und Kommunikation

    Ab 19 Uhr:     Apéro-Buffet

    Ab 20h15:     GATE_C, Performance von Victorine Müller (CH)

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Judith Lauber-Hemmig
Informationsbeauftragte Universität Luzern und
Koordinatorin/Projektleiterin
Science et Cité Luzern:
E-Mail: judith.lauber@unilu.ch
Mobile: +41/79/755'27'75

Kurator Festival 2005:
Dr. Rudolf Schilling,
E-Mail: rudolf.schilling@freesurf.ch

Stiftung Science et Cité:
Dr. Elisabeth Veya
E-Mail: elisabeth.veya@science-et-cite.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: