Staatskanzlei Luzern

Podiumsgespräch "Was erwartet den neuen Papst" im Marianischen Saal

    Luzern (ots) - Das am 20. April angekündigte Podiumsgespräch zum Thema "Was erwartet den neuen Papst" findet wegen des grossen Interesses nicht im Hörsaal der Universität Luzern, sondern im Marianischen Saal des Bildungs- und Kulturdepartements, Bahnhofstrasse 18, in Luzern statt. Bitte vermerken Sie diese Änderung in Ihren Veranstaltungshinweisen. Wir fügen hier die ursprüngliche, bezüglich Veranstaltungsort geänderte Medienmitteilung nochmals an.

    "Was erwartet den neuen Papst? Probleme, Prioritäten, Perspektiven." Unter diesem Titel steht ein Podiumsgespräch der Theologischen Fakultät der Universität Luzern am 4. Mai 2005.

    Behandelt werden unter anderem folgende brisanten und brennend aktuellen Themen: Wo liegen die grössten Herausforderungen für den neuen Papst? Welche Fragen sind vordringlich anzupacken? Was muss in Rom anders werden? Wie könnte die Zukunft der Kirche aussehen?          Unter der Leitung des Fundamentaltheologen Prof. Edmund Arens diskutieren: die Religionspädagogin Prof. Monika Jakobs, der Kirchenrechtler Prof. Adrian Loretan, der theologische Ethiker Prof. Hans Münk sowie der Kirchengeschichtler Prof. Markus Ries.

    Das öffentliche Podiumsgespräch findet am Mittwoch, 4. Mai 2005, 17.15-18.45 Uhr im Marianischen Saal, Bildungs- und Kulturdepartement (4. Stock), Bahnhofstrasse 18 in Luzern statt. Alle Interessierten sind eingeladen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Prof. Dr. Edmund Arens
Weitere Auskünfte
Fundamentaltheologe Universität Luzern
Tel.: +41/41/228'66'34
Internet: edmund.arens@unilu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: