Staatskanzlei Luzern

Räumungsaktion an der Gütschhöhe in Luzern: Einladung an die Medienorientierung

    Luzern (ots) - Gummiboote, Gartenmöbel, elektronische Geräte, Grünabfälle, Bauschutt: Im Waldstück an der Gütschhöhe in Luzern hat sich in grossem Mass Unrat angesammelt, der während Jahrzehnten ins Tobel geworfen und illegal entsorgt worden ist.

    In Zusammenarbeit mit den Forstbehörden und der Eigentümerschaft der angrenzenden Liegenschaften werden 15 Angehörige der Zivilschutzorganisation Pilatus (ZSOpilatus) vom 9. bis am 13. und vom 17. bis am 20. Mai 2005 den Wald säubern. Entfernt werden auch Fahrnisbauten, die im Waldstück errichtet worden sind.

    Die Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern (lawa), die ZSOpilatus und die Birrer Immobilien-Treuhand laden Sie ein, sich vor Ort ein Bild über die Situation und die bevorstehende Aktion zu machen.

    Datum: Mittwoch, 4. Mai 2005, 10.00 Uhr     Treffpunkt: Verzweigung Kanonenstrasse/Gütschhöhe in Luzern

    An der Medienorientierung nehmen teil: Silvio Covi (Kreisförster, Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern lawa), Patrick Hugener (Kommandant Stv. ZSOpilatus), Roger Bucher (Birrer Immobilien-Treuhand), Erwin Meier (Leiter Forstbetrieb, lawa), Fredy Schwander (GEFA, Baugenossenschaft Luzern).

    Eine Anmeldung ist nicht nötig. Unterlagen werden abgegeben. Für Foto- und Filmaufnahmen - es lohnt sich! - bitte festes Schuhwerk anziehen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Silvio Covi, Kreisförster, Dienststelle Landwirtschaft und Wald lawa
Tel. +41/41/228'62'09
E-Mail: silvio.covi@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: