Staatskanzlei Luzern

Erneut Magendarm-Grippe im Kantonsspital Luzern

    Luzern (ots) - Auf einer Abteilung des Kantonsspitals Luzern sind erneut Medizinalpersonen und Patienten an einer Magendarm-Grippe mit Durchfall und Erbrechen erkrankt. Auf der betroffenen Abteilung können deshalb vorübergehend keine weiteren Patienten aufgenommen werden. Auch die Besuchsmöglichkeiten sind vorübergehend eingeschränkt. Durch verstärkte spitalhygienische Massnahmen soll eine Weiterverbreitung der wahrscheinlich viralen Erkrankung verhindert werden.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. med. Marco Rossi
Leiter Spitalhygiene KSL
Tel. +41/41/205'22'32
Fax  +41/41/205'22'30
Internet: www.ksl.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: