Staatskanzlei Luzern

Beiträge im Jahr des Sportes

    Luzern (ots) - Die Sport-Toto-Kommission des Kantons Luzern hat an ihrer letzten Sitzung beschlossen, im Uno-Jahr des Sports ausserordentliche Beiträge zu sprechen. Für Sportanlässe, die speziell auf dieses Jahr hin organisiert werden, erhalten die Vereine einen Beitrag von 300 bis 1'000 Franken. Die Kommission will damit die Vereine ermuntern, neue Personenkreise anzusprechen und zu motivieren, sich mehr zu bewegen. Zudem soll eine Vernetzung unter den Vereinen gefördert werden, indem für Veranstaltungen, die von mehreren Vereinen gemeinsam organisiert werden, höhere Beiträge gesprochen werden. Am Ende des Jahres wird der aus Sicht der Kommission beste Anlass mit zusätzlichen 1'000 Franken ausgezeichnet.

    Die Vereine können für die Gesuchseingabe das Formular für Sportanlässe benüzen. Dieses findet sich auf der Homepage des Kantons (www.lu.ch).

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Alexander Lieb
Sekretär
Sport-Toto-Kommission
Tel. +41/41/228'59'21



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: