Staatskanzlei Luzern

Helena Shang Meier zur vertretenden Kantonsärztin gewählt

    Luzern (ots) - Frau Dr. med. Helena Shang Meier ist neue Stellvertretende Kantonsärztin des Kantons Luzern. Helena Shang Meier übernimmt die Nachfolge von Dr. med. Franz Michel. Die Wahl erfolgte durch die Kantonsärztin des Kantons Luzern, Dr. med. Annalis Marty-Nussbaumer.

    Helena Shang Meier ist verheiratet und Bürgerin von Würenlingen AG. Die Schulen besuchte sie in den USA und in der Schweiz. 1980 schloss sie ihr Studium an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich ab. Die Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin und Lungenkrankheiten erhielt sie an den beiden Zürcher Stadtspitälern und am Zürcher Universitätsspital sowie als Oberärztin an der Zürcher Höhenklinik Wald.

    In ihrer Tätigkeit hat sich Helena Shang Meier intensiv mit Fragestellungen der Medizin, Prävention, Gesundheitsförderung, Infektiologie und Lungenkrankheiten - insbesondere Tuberkulose - sowie der Gesundheitsversorgung und ihren Rahmenbedingungen auseinandergesetzt. Helena Shang Meier arbeitete 2001 - 2003 für Solidarmed als Projektleiterin für Distriktgesundheit in Mozambik. Vorgängig hatte sie unter anderem eine Postgraduate-Ausbildung in Public Health mit dem Masterdiplom abgeschlossen sowie ein Diploma in Tropical Medicine and Hygiene erworben.

    Als Stellvertretende Kantonsärztin übernimmt Helena Shang Meier ab dem 1. Januar 2005 den Bereich Prävention und Überwachung von Infektionskrankheiten, den Bereich Alternativmedizin sowie weitere Bereiche. Sie erteilt Kostengutsprachen für ausserkantonale Hospitalisationen und arbeitet in verschiedenen Arbeitsgruppen mit, u. a. in der Fachgruppe "Migration und Gesundheit."

ots Originaltext: Staatskanzlei des Kantons Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. med. Annalis Marty-Nussbaumer
Tel. +41/41/228'60'90

Dr. med. Helena Shang Meier
Tel. +41/41/228'60'90



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: