Staatskanzlei Luzern

Einführung der Wegweisungsnorm: Einladung an die Medien

    Luzern (ots) - Am 1. Juli 2004 ist die Wegweisungsnorm in Kraft getreten. Am 8. September 2004 organisiert das Luzerner Interventionsprojekt gegen häusliche Gewalt LîP eine Informationsveranstaltung zum Thema. Regierungsrätin Yvonne Schärli-Gerig wird die Begrüssungsansprache halten. In verschiedenen Referaten wird das Projekt LîP vorgestellt und die Wegweisungsnorm im Generellen sowie unter dem besonderen Blickwinkel der Arbeit der Polizei und der Amtsstatthalter und Amtsstatthalterinnen beleuchtet. Anschliessend werden  Expertinnen und Experten aus folgenden Behörden und Institutionen Fragen beantworten: Opferberatung, Frauenhaus, Zivilgericht, Fachstelle Kinderschutz, Fachstelle gegen Männergewalt, Kantonspolizei und Amtsstatthalteramt.

    Wir laden Sie freundlich zu dieser Informationsveranstaltung mit     anschliessendem Apéro im Lichthof ein. Sie findet statt am

    Mittwoch, 8. September 2004, um 17.30 - 19.30 Uhr,     Regierungsgebäude Luzern: Grossratssaal,     Bahnhofstrasse 15, Luzern

    Weitere Informationen finden Sie unter www.lu.ch/lip

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Charlotte Habegger-Zumbühl
Projektleiterin LîP, Justiz- und Sicherheitsdepartement
E-Mail: charlotte.habegger@lu.ch
Tel. ab Montag, 6.9.04: +41/41/228'59'29

Justiz- und Sicherheitsdepartement
des Kantons Luzern
Bahnhofstrasse 15
Postfach 4168
6002 Luzern
Tel. +41/41/228'59'17
Fax  +41/41/228'67'27



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: