Staatskanzlei Luzern

Einladung an die Medien: Veranstaltung zu Haushaltsunfälle im Kindesalter, Samstag, 31. Juli

Luzern (ots) - Der Haushalt übt eine geradezu magische Anziehungskraft auf Kinder aus. Sie sehen, wie ihre Eltern und älteren Geschwister Haushaltsgeräte, Küche usw. benutzen und wollen das Gesehene nachahmen. Dies führt immer wieder zu Unfällen, da die Kinder die erforderlichen Fähigkeiten im Umgang mit diesen Geräten noch nicht haben. Vorsicht ist besser als Nachsicht! Darum organisiert das Kinderspital Luzern am Samstag, 31. Juli 2004, 09.00 Uhr, einen Anlass unter dem Motto "Haushaltsunfälle im Kindesalter". Referate (Programm in der Beilage) speziell für Kinder und deren Eltern werden abgehalten, um so aktive Prävention zu betreiben. Umrahmt werden die Referate mit verschiedenen Attraktionen sowie einer Ausstellung zu diesem Thema. Zusätzlich veranschaulichen praktische Demonstrationen die verschiedenen Gefahrenquellen einer Küche. Dieser Anlass wurde speziell für Kinder und deren Eltern organisiert um sie so über Prävention zu informieren und die Kindersicherheit im Haushalt zu verbessern. Leisten auch Sie einen Beitrag zur Prävention mit einer Berichterstattung über diesen Anlass. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Sabine Spöring PR-Assistentin Kantonsspital Luzern Detailprogramm (siehe Seite 2 und Internet unter www.ksl.ch/Anlässe) Hinweis: Falls im Parkhaus des Kantonsspitals keine Plätze mehr zur Verfügung stehen, ist den Medienvertreterinnen und -vertretern die Zufahrt auf das Areal gestattet (Pressekennzeichen). Haushaltsunfälle im Kindesalter Samstag, 31. Juli 2004 ab 9.00 Uhr im Kinderspital Luzern Programm 09.00 und 14.00 Uhr Begrüssung (Beat Epp, Mitglied Leitung Kinderspital) 09.05 und 14.05 Uhr Kinderunfälle und Kindersicherheit (Herr Rolf Winkelmann, dipl. Ing. FH, bfu, Leiter Abteilung Sicherheitsdelegierte) 09.30 und 14.30 Uhr Haushaltsunfälle aus der Sicht des Kinderchirurgen (Dr. Andreas Fette, Oberarzt Kinderspital Luzern) 09.45 und 14.45 Uhr Erste Hilfe bei Haushaltsunfällen (Dr. Daniel Hodel, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst KSL) 10.00 und 15.00 Uhr Vorbeugender Brandschutz im Haushalt Praktische Demonstration (Betriebsfeuerwehr) - Diverse Attraktionen für Gross und Klein (Blutdruckmessen, Ausstellung, Glücksrad, Ambulanzfahrzeug, Feuerwehrauto usw.). - Praktische Demonstrationen "Kindersicherheit" in der Küche. Die Ausstellung zu diesem Thema kann vom 31. Juli 2004 bis 22. August 2004 in der Eingangshalle Kinderspital Luzern besucht werden. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: (Für allfällige Fragen - auch am Anlass selbst) Herr Dr. Andreas Fette Oberarzt Kinderspital Telefon +41/41/205'25'09 oder Herr Beat Epp Mitglied Leitung Kinderspital Telefon +41/41/205'31'78

Das könnte Sie auch interessieren: