Staatskanzlei Luzern

Korrigierte Fassung: Informationsveranstaltungen zur Finanzpolitik - Einladung an die Medien

Ergänzt die Mitteilung vom 13. Mai 2004 Luzern (ots) - Im Kanton Luzern stehen mehrere finanzpolitisch hoch relevante Ereignisse an, die grosse Auswirkungen auf Kanton und Gemeinden haben: NFA des Bundes, ev. Steuerpaket des Bundes, Aufgabenzuteilung Kanton-Gemeinden. Diese neue Situation wird eine Reorganisation der Finanzhaushalte von Kanton und Gemeinden nach sich ziehen; damit verbunden sind Änderungen in der kantonalen Gesetzgebung. Es ist ein Anliegen aller Beteiligter, dass eine Reorganisation dieser Grösse in geordneten Bahnen ablaufen kann. Das erfordert Transparenz und eine intensive Zusammenarbeit der Partner. Aus diesem Grund laden das Finanzdepartement und das Justiz- und Sicherheitsdepartement die Gemeindebehörden und weitere interessierte Kreise zu drei Veranstaltungen ein, an denen über die anstehende Situation informiert wird und der Gedankenaustausch möglich sein soll. Dienstag, 25. Mai 04, 17.00 Uhr, Hochdorf. Braui Mittwoch, 26. Mai 04, 17 Uhr, Hotel Rössli, Wolhusen Mittwoch, 2. Juni 04, 14.00 Uhr, Schenkon, Gemeindezentrum Auch Sie, geschätzte Medienmitarbeitende, sind herzlich eingeladen, sich über die anstehende Reorganisation im Finanzbereich von Kanton und Gemeinden zu informieren und die Öffentlichkeit darüber auf dem Laufenden zu halten. Freundliche Grüsse Im Auftrag der Finanzverwaltung des Kantons Luzern Bernadette Kurmann Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit Die Mitwirkenden an den Veranstaltungen: Kurt Stalder, Finanzverwalter Kanton Luzern Ruedi Amrein, Präsident VLG Judith Lauber, Projektleiterin Gemeindereform 2000+ ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Staatskanzlei des Kantons Luzern Zentraler Informationsdienst Tel. +41/41/228'60'00 E-Mail: infokanton@lu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: