Staatskanzlei Luzern

A 2 Kriens - Hergiswil: Verkehrstechnik wird ausgetestet

    Luzern (ots) - Auf dem A 2-Autobahnabschnitt Kriens - Hergiswil wird am kommenden Wochenende die gesamte Verkehrstechnik ausgetestet. Die Arbeiten an den elektromechanischen Anlagen auf dem Trassee werden in der Nacht ausgeführt und erfordern eine eingeschränkte Verkehrsführung.

    Zu Verkehrseinschränkungen kommt es von Samstag, 27. März bis Sonntag, 28. März 2004, 19.30 bis 09.00 Uhr sowie von Sonntag, 28. März bis Montag, 29. März 2004, 20.00 Uhr bis 05.30 Uhr.  Die Verkehrsführung auf der A 2 wird in Richtung Süden und in Richtung Norden auf eine Spur reduziert. Der Verkehr wird in Richtung Norden ab dem Anschluss Luzern-Horw bis zum Anschluss Luzern-Kriens abgeleitet. Die Ein- und Ausfahrten im Anschluss Luzern-Horw in Richtung Süden und Norden sind gesperrt.

    Damit die Sicherheit der Bauleute und der Verkehrsteilnehmenden gewährleistet werden kann, werden in Zusammenarbeit mit der Polizei ca. 30 Personen zum Verkehrsdienst eingesetzt. Verkehrsführung und Umleitung werden signalisiert.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Beat Wigger, Projektleiter
Dienststelle Verkehr und Infrastruktur  
Tel. +41/41/318'11'49



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: