Staatskanzlei Luzern

Koordiniertes Verkehrspaket für den Raum Luzern: Einladung an die Medien

    Luzern (ots) - Der Planungsbericht S-Bahn Luzern liegt nach der Vernehmlassung in seiner definitiven Fassung vor. Für die konkrete Ausgestaltung des Bypasses A 2 im Raum Luzern wurden erste Überlegungen angestellt. Der Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr Luzern (ÖVL) plant kurzfristige Massnahmen zur Optimierung des bestehenden Busnetzes (Projekt Agglomobil) und vom Agglomerationsprogramm Luzern liegt der Standbericht 2 vor.  

    Wir möchten Sie über dieses abgerundete und koordinierte Verkehrspaket für den Raum Luzern informieren und laden Sie zur Medienorientierung ein:

    Termin:  Donnerstag, 18. Dezember 2003

    Zeit:      10.30 - 12.00 Uhr

    Ort:        Kommissionszimmer 2, Regierungsgebäude,
                  Bahnhofstrasse 15, Luzern

    Es informieren Regierungsrat Max Pfister, Bau- und Wirtschaftsdirektor, Robert Sigrist, Präsident des Zweckverbandes öffentlicher Agglomerationsverkehr Luzern, Kantonsingenieur Fredy Rey, Leiter Verkehr und Infrastruktur, und Sven-Erik Zeidler, Leiter Raumentwicklung, Wirtschaftsförderung und Geoinformation.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement des Kantons Luzern
Tel. +41/41/228'53'52



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: