Staatskanzlei Luzern

Das Luzerner Strassenverkehrsamt baut aus

    Luzern (ots) - Vor fünf Jahren hat das Strassenverkehrsamt des Kantons Luzern die hauseigene Prüfstrasse der Rottal Auto AG gemietet. Jährlich werden in Ruswil rund 5'000 Fahrzeuge vorgeführt. Das Strassenverkehrsamt will künftig mehr Fahrzeuge prüfen lassen. Es hat zwei weitere Prüfbahnen in einer 350 m2 grossen Einstellhalle installieren lassen. Damit kann die Jahreskapazität auf 14'000 Fahrzeuge erhöht werden. Nötig wurde der Ausbau wegen der stetigen Zunahme des Fahrzeugparkes um durchschnittlich zwei Prozent im Jahr.

    Die erweiterte Prüfstelle Ruswil ist seit anfangs November in Betrieb. Täglich stehen sechs bis acht Experten im Einsatz. Geprüft werden alle Fahrzeugarten. Nächsten Frühjahr werden zwei Motorrad-Prüfstände eingebaut. Mit Ausnahme der Stadt und Agglomeration Luzern werden die Motorräder künftig in Ruswil geprüft. Die Pw-Halter aus den Ämtern Entlebuch und Willisau werden vorwiegend nach Ruswil eingeladen.

    Einladung an die Medien

    Die Medienvertreterinnen und - vertreter sind herzlich eingeladen zur offiziellen Eröffnung der Prüfstelle am Dienstag, 2. Dezember 2003, Beginn 11.00 Uhr.

    Treffpunkt: Rottal Auto AG, Rütmattstrasse 4, 6017 Ruswil.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Toni Schwab
Bereichsleiter Verkehrsprüfungen
Tel. +41/41/318'18'68

Hans Häfliger
Hallenchef
Tel. +41/41/318'18'67



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: