Staatskanzlei Luzern

Einladung zur Plattform Integration

    Luzern (ots) - Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Vermittlungspersonen und Fachleuten aus der Migrationsbevölkerung und aus Institutionen

    Zeit:    Donnerstag, 27. November 2003,17.00 - 19.30 Uhr

    Ort:      Pfarreisaal St. Anton,
                 Langensandstrasse 5, Luzern

    Thema:  Freiwilligenarbeit in der Integrationsförderung
                 Möglichkeiten und Grenzen

    Ziele:  Sichtbar machen des breiten freiwilligen Engagements vor
                 allem von Zugewanderten, aber auch von Einheimischen in
                 der Integrationsförderung (Verwandte, Bekannte,    
                 Nachbarschaft, Vereine, "organisierte Freiwilligkeit" von
                 Institutionen).

    Förderung der Anerkennung der Freiwilligenarbeit in der Integrationsförderung in der Öffentlichkeit und bei Fachpersonen im sozialen Bereich.

    Den Freiwilligen bewusst machen, dass sie durch ihr Engagement Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben (z.B. über Sozialzeitausweis). Aufzeigen von Grenzen der Freiwilligenarbeit (z.B. Burnout).

    Programm:    

    Kurze Erfahrungsberichte von Freiwilligen:
    Jeannette Bühler, Morris Setudegan, Lathan Suntharalingam,
    Usharanjani Arulrasa zu den Fragen:
    - Was motiviert mich zur Freiwilligenarbeit? Was bringts?
    - Wo stosse ich an Grenzen? Was hilft mir, mit den Grenzen
        umzugehen?

    Diskussion in Kleingruppen

    Pause mit Apéro

    Podiumsgespräch mit folgenden Zielen:
    - In Erfahrungsberichten und Diskussion aufgetauchte Problem- und
        Konfliktfelder zu benennen
    - Perspektiven entwickeln, wie Konflikte überwunden werden können
    - Hilfen zur Vermeidung von Burnout
    - Anerkennung der Freiwilligenarbeit fördern (inkl. Vorstellung
        des Sozialzeitausweises)

    Teilnehmende: Jeannette Bühler, Morris Setudegan, Lathan Suntharalingam, Usharanjani Arulrasa, Martina Durrer (Fachstelle Freiwilligenarbeit der Caritas Luzern), Sibylle Stolz (Integrationsbeauftragte Stadt Luzern),

    Moderation: Hansjörg Vogel

    Die Veranstaltung wird organisiert von der Fachgruppe Integration (kantonale Koordinationsstelle für Ausländerfragen und Integrationspolitik, Integrationsbeauftragte der Stadt Luzern, Caritas Luzern, FABIA, SAH Zentralschweiz)

    Es haben sich bis jetzt ca. 90 Personen angemeldet.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hansjörg Vogel
Koordinationsstelle für Ausländerfragen und Integrationspolitik
des Kantons Luzern
Hallwilerweg 5
6002 Luzern
Tel.      +41/41/228'61'77
E-Mail: hansjoerg.vogel@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: