Staatskanzlei Luzern

Einladung an die Medien zur Tagung: Sprachenvielfalt als Chance?!

    Luzern (ots) - Das Amt für Volksschulbildung des Kantons Luzern organisiert zusammen mit der Fachstelle für Beratung und Integration von AusländerInnen (FABIA) eine Fachtagung für Lehrpersonen, Schulleitungen und Schulbehörden zum Thema Mehrsprachigkeit in der Schule.

    Es ist gelungen, die wohl grösste Deutschschweizer Kapazität zu diesem Thema nach Luzern zu holen: Dr. Basil Schader, Autor des viel beachteten Buches "Sprachenvielfalt als Chance". Schader ist Dozent und Leiter des Fachbereichs Deutsch als Zweitsprache/Sprachen der Migration an der Pädagogischen Hochschule Zürich.

    Im Referat von Basil Schader geht es um die verschiedenen Ansätze und Lernkontexte, in denen SchülerInnen in der Schule fremden Sprachen begegnen - angefangen von der Schulsprache Deutsch, die für einen Teil der Schülerschaft nicht die Muttersprache ist, bis hin zu den für alle "neuen" schulischen Fremdsprachen Französisch und Englisch. Im Zentrum steht der spannende Ansatz der language awareness bzw. des éveil au language, d.h. die Begegnung mit den in jedem Schulhaus präsenten Migrationssprachen: In welcher Weise - und warum überhaupt - sollen diese zum Thema werden, wie können solche Projekte aussehen, wer lernt was dabei? Gerade mit Hinblick auf die letzten zwei Fragen ist der Vortrag begleitet von vielen konkreten Beispielen.

    Wir laden Sie zu diesem Anlass wie folgt ein:

    Datum:      Samstag 13. September 2003
    Ort:         Gewerbliche Berufsschule Bahnhof Luzern
    Zeit:        9.30 - 16.30 Uhr

    Um 9.30 Uhr wird die Tagung durch Dr. Charles Vincent, Vorsteher       des Amtes für Volksschulbildung, eröffnet.

    Referat von Dr. Basil Schader: 10.00 - 11.30 Uhr

    Sie sind selbstverständlich den ganzen Tag herzlich willkommen. Von speziellem Interesse für Sie werden aber sicher das Referat von Dr. Basil Schader und die anschliessende Diskussion mit dem Referenten sein.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Cécile Bühlmann
Beauftragte für Interkulturelle Erziehung im Amt für
Volksschulbildung
Organisation und Moderation der Tagung
Tel.      +41/41/228'52'88
Mobile: +41/79/469'90'02
E-Mail: cecile.buehlmann@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: