Staatskanzlei Luzern

Einladung zum Start der Vernehmlassung: Fusionsvertrag Langnau-Reiden-Richenthal

    Luzern (ots) - Die Gemeinderäte von Langnau, Reiden und Richenthal haben entschieden, eine Fusion definitiv zu prüfen und einen Vertrag auszuarbeiten. In den vergangenen Monaten wurde hinter den Kulissen intensiv gearbeitet und viele Details organisatorischer, finanzieller und rechtlicher Art fanden Klärung. Der Vertrag liegt nun im Entwurf vor und geht bei Bevölkerung und Parteien am 28. August 2003 in Vernehmlassung.

    Über die Inhalte dieses Vertrages wird die Bevölkerung an einer Veranstaltung direkt informiert. Dazu laden wir auch Sie, Vertreterinnen und Vertreter der Medien, gerne ein.

    Datum:  Donnerstag, 28. August  2003
    Zeit:    20.00 Uhr
    Ort:      Sonnensaal Reiden

    Programm

    Begrüssung:     Bernhard Achermann, Gemeindepräsident Richenthal

    Berichte der Fachgruppen:

    - Reorganisation
        Felix Büchler, Gemeindepräsident, Langnau

    - Finanzen
        Hans Luternauer, Gemeindepräsident, Reiden

    - Recht
        Kurt Steiger, Gemeindeschreiber, Langnau

    - Schule
        Hubert Käch, Schulverwalter, Reiden

    - Raumplanung
        Bernhard Achermann, Gemeindepräsident, Richenthal

    Sicht des Kantons:     Luzia Kurmann, Regierungsstatthalterin

    Moderation:     Stephan Käppeli, Leiter IBR

    Ihre Anwesenheit ist uns wichtig, weil Sie mit Ihrer Arbeit die breite Meinungsbildung unterstützen können. Wir freuen uns daher sehr über Ihre Anwesenheit.

    Mit freundlichen Grüssen

    Gemeinderäte     Langau, Reiden, Richenthal

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Bernadette Kurmann
Beauftragte Öffentlichkeitsarbeit
Tel.      +41/41/228'51'48
E-Mail: Bernadette.Kurmann@lu.ch

Amt für Gemeinden des Kantons Luzern
Bundesplatz 14
6002 Luzern
Tel.         +41/41/228'64'83
Fax.         +41/41/210'14'62
Internet: www.lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: