Staatskanzlei Luzern

KSSW in Sursee wird saniert

    Luzern (ots) - Das Kantonale Spital Sursee-Wolhusen (KSSW) in Sursee wurde im Januar 1976 in Betrieb genommen. Bereits  anfangs der 90-iger Jahre zeigte sich, dass das Raumangebot zur Erfüllung des Leistungsauftrages zu knapp ist. Mit Dekret vom 21. November 1994 stimmte der Grosse Rat einem Projektierungskredit für die Erweiterung des Spitals in Sursee zu. Aus finanzpolitischen Gründen wurde dieses Projekt 1996 sistiert. Bis zum heutigen Zeitpunkt übte man in Erwartung einer umfassenden Spitalsanierung grosse Zurückhaltung bei der Renovation und Erneuerung von baulichen sowie technischen Einrichtungen. Davon ausgenommen sind die Patientenzimmer, deren Erneuerung spätestens im 2004 abgeschlossen sein wird.

    Inzwischen sind wiederum 9 Jahre vergangen. Die bautechnischen Einrichtungen in den Operationssälen (insbesondere Klima- und Lüftungsanlagen) müssen dringend ersetzt werden. Die Erneuerung des Innenausbaus  (Boden, Wände und Decken der Säle, Operationseinrichtung) ist unerlässlich. Dasselbe gilt für die Küche des KSSW in Sursee. Zudem hat sich seit der Inbetriebnahme des Spitals im 1976 die Medizin stark entwickelt. Die bestehende Spitalstruktur erlaubt keine optimale Anordnung der betrieblichen Prozesse.

    Das Kantonale Spital Sursee-Wolhusen in Sursee muss seine Aufgaben auch in Zukunft wahrnehmen und der Bevölkerung eine qualitativ gute Versorgung bieten. Das vorgesehene, dringende Sanierungsprojekt löst auf ideale Weise die räumlichen und betrieblichen Engpässe.

    Mit den Bauarbeiten soll im Jahr 2005 begonnen werden. Der Umbau und die Sanierung erfolgen etappenweise unter Aufrechterhaltung des Spitalbetriebs. Die gesamte Bauzeit beträgt rund drei Jahre.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Regierungsrat Dr. Markus Dürr
Vorsteher des Gesundheits- und Sozialdepartements
Tel. +41/41/228'60'81

Spitaldirektor Benno Fuchs
KSSW Sursee
Tel. +41/41/926'40'02

Projektleiter Franz Müller
Hochbauamt des Kantons Luzern
Tel. +41/41/228'50'66



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: