Staatskanzlei Luzern

Neues Amt für staatliche Bauten und Liegenschaften

    Luzern (ots) - Im Rahmen der Departementsreform wird auf den 1. Juli 2003 das Hochbauamt vom Bau- und Verkehrsdepartement neu dem Finanzdepartement zugeteilt. Das Finanzdepartement sieht vor, das Hochbauamt und die Liegenschaftsverwaltung auf den 1. Oktober 2003 in einer neuen Dienststelle zusammenzulegen. Für die Kundinnen und Kunden ergeben sich durch diese Zusammenlegung Vorteile; sie werden künftig nur noch einen Ansprechpartner haben, und verschiedene Abläufe können vereinfacht werden. Ziel ist es, mit der neuen Dienststelle Synergien zu nutzen und Kosten zu sparen.

    Walter Steger, seit 17 Jahren Leiter der Liegenschaftsverwaltung des Kantons Luzern, geht in Pension. Sein letzter Arbeitstag wird der 30. September 2003 sein. Der Regierungsrat dankt Walter Steger für seine langjährige wertvolle Tätigkeit im Dienste des Kantons Luzern.

    Als Leiter der neuen Dienststelle ab 1. Oktober 2003 ist der bisherige Chef des Hochbauamts, Kantonsbaumeister Urs Mahlstein, vorgesehen.

    Für die Zusammenlegung der beiden Dienststellen zu einem neuen Amt wurde im April ein Projekt gestartet, an dem die Mitarbeitenden beteiligt sind. Es wird von Martin Bucherer, Departementssekretär des Finanzdepartements, geleitet. Die Bezeichnung für die neue Dienststelle wird im Rahmen dieses Projekts festgelegt.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Martin Bucherer
Departementssekretär Finanzdepartement
Tel. +41/41/228'55'42
E-Mail: martin.bucherer@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: