Staatskanzlei Luzern

Vernehmlassung zur Fusion Willisau-Stadt und Willisau-Land: Eine Mehrheit wünscht die Fusion

    Luzern (ots) - Das Resultat der Vernehmlassung zur Fusion Willisau-Stadt und Willisau-Land ist positiv. Der weitaus grösste Teil der Antwortenden wünscht die Fusion. Unterschiede ergeben sich in der Frage nach dem Tempo, das eingeschlagen werden soll. Etwas mehr als die Hälfte der Antworten zieht den Fusionstermin auf Januar 2006 gegenüber 2005 vor.

    Von Willisau-Stadt und Willisau-Land sind insgesamt 164 Antworten zur Vernehmlassung eingegangen. Mehr als 80 Prozent befürworten die Fusion ganz generell. Rund 18 Prozent lehnen sie ab. Die Antworten aus Willisau-Stadt fallen etwas kritischer aus, doch mit rund 70 Prozent bejahen auch die "Städter" die Fusion in der Vernehmlassung klar.

    Ein Ja auch bei den Parteien

    Bis auf eine Ausnahme präsentiert sich das gleiche Bild auch bei den Parteien und dem einen Verband, der sich an der Vernehmlassung beteiligt hat: CVP Willisau-Stadt und Land, FDP Land, SVP Willisau, SP Region Willisau, das Gründe Bündnis und die Interessengemeinschaft Willisau Gewerbe IWG stellen sich in ihrer Vernehmlassung klar hinter die Fusion. Noch keine Stellungnahme abgegeben hat die FDP Willisau-Stadt. Sie wünscht zusätzliches Informationsmaterial und will bei Vorliegen der definitiven Botschaft eine Parole fassen.

    Abstimmung 2004, Fusion 2006

    Ähnlich wird die Frage nach dem Abstimmungstermin beantwortet: Wer die Fusion bejaht, möchte grossmehrheitlich im Januar 2004 darüber abstimmen. Unterschiedlich beurteilt wird der Zeitpunkt des Fusionstermins. Eine knappe Mehrheit möchte nichts überstürzen, wünscht mehr Zeit für die Vorbereitung der Fusion und favorisiert deshalb den Termin 1. Januar 2006 gegenüber 2005.

    Sich genügend Zeit nehmen

    Dank dem klaren Resultat der Vernehmlassung hat der Projektrat beschlossen, die Abstimmung wie geplant im Januar (18. oder 24.) 2004 durchzuführen. Auf Wunsch einer Mehrheit der Vernehmlassungsteilnehmer wird der Umsetzung genügend Zeit eingeräumt und der Vollzug der Fusion auf den 1. Januar 2006 festgelegt. Die Gemeinderäte von Willisau-Land und Willisau-Stadt danken den Einwohnerinnen und Einwohnern, die sich an der Vernehmlassung beteiligt haben.

    Stadtrat Willisau-Stadt      Gemeinderat Willisau-Land

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Bernadette Kurmann
Beauftragte Oeffentlichkeitsarbeit
Gemeindereform 2000+
Tel. +41/41/228'51'48
E-Mail: bernadette.kurmann@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: