Staatskanzlei Luzern

Buchvernissage in der "Sentimatt": Einladung für die Medien

    Luzern (ots) - In der Schriftenreihe Lehrerbildung Sentimatt erscheinen in den nächsten Tagen zwei neue Werke:

    "Förderdiagnostisches Sehen, Denken und Handeln" von Alois Buholzer und "Verwahrlosung interdisziplinär begreifen" von René Hofer. Die beiden Bücher werden an einer Vernissage dem interessierten Publikum und den Medien vorgestellt am

    Dienstag, 20. Mai 2003     Um 17.15 Uhr     In der Aula 205 der Sentimatt 1, Luzern.

    In der Sentimatt sind das Institut für Schulische Heilpädagogik und die Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung des Kantons Luzern angesiedelt. Die Schriftenreihe Sentimatt setzt sich seit Jahren mit Praxis und Theorie von Erziehung und Unterricht auseinander. Die Publikationen richten sich an Studierende, Lehrpersonen, Dozierende und all jene Personen, die an Erziehungs- und Unterrichtsfragen interessiert sind.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Gisela Bieri
Institut für Schulische Heilpädagogik
Tel. +41/41/228'64'80



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: