Staatskanzlei Luzern

Einladung an die Medien: INTERREG-Beteiligung der Zentralschweiz

Luzern (ots) - Wir freuen uns, Sie zu einem Werkstattgespräch (mit Kaffee und Gipfeli) einzuladen und wollen Sie über die folgenden Punkte informieren: 1. Umsetzung der INTERREG-Beteiligung in der Zentralschweiz seit der Startveranstaltung "Öffnung als Chance" im November 2000 im KKL 2. Erfahrungen im Kontakt mit europäischen Regionen - Zentralschweiz als attraktive Region - Lernprozess im Umgang mit unterschiedlichen Arbeits- und Funktionsweisen in eurpäischen Regionen 3. Alpinetwork; das erste INTERREG-Projekt der Zentralschweiz ist genehmigt - Projektinhalt - Projektträgerschaft - Vorbereitungsarbeiten 4. Zukunftsaussichten - Weitere Projekte Das Mediengespräch findet statt am Donnerstag, 8. Mai 2003, um 09.00 Uhr im KKL Luzern, Trakt A, Business- und Medienraum 1, Niveau 3 Teilnehmen werden die folgenden Personen: - Regierungsrat Dr. Paul Huber, Präsident der INTERREG-Delegation Zentralschweiz - Madeleine Meier, Geschäftsführerin INTERREG-Fachstelle Zentralschweiz - Klaus Korner, Geschäftsführer Regional-Entwicklungsverband Einsiedeln REV ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Staatskanzlei Luzern Tel. +41/41/228'6000.

Das könnte Sie auch interessieren: