Staatskanzlei Luzern

Neuer Führerausweis: Das Luzerner Strassenverkehrsamt ist bereit und orientiert am 1. April 2003 über die Vorbereitungsmassnahmen

    Luzern (ots) - Am 1. April 2003 stellt das Luzerner Strassenverkehrsamt auf die Produktion des Führerausweises im Kreditkartenformat (FAK) um. Der blaue Führerausweis bleibt aber weiterhin gültig. Er braucht nicht umgetauscht zu werden, ausgenommen bei Adressänderungen oder nach Entzug. Wieviele Ausweisinhaber jedoch freiwillig auf das handliche Format umsteigen und dafür 60 Franken auslegen wollen, ist schwer zu schätzen.

    40'000 Umtauschgesuche bis Ende Jahr erwartet

    Das Strassenverkehrsamt rechnet in diesem Jahr mit rund 40'000 Umtauschgesuchen. Die beiden Kartendrucker haben eine Tageskapazität von 500 Ausweisen. Das FAK-Team wurde mit zwei temporären Mitarbeiterinnen verstärkt, welche die Gesuche bearbeiten. Das Strassenverkehrsamt empfiehlt, den Umtausch per Post vorzunehmen. Die Formulare für den Umtausch liegen ab Freitag, 21. März, bei den Polizeiposten und beim Strassenverkehrsamt auf oder können vom Internet heruntergeladen werden (www.stva-lu.ch). Trotzdem ist mit mehrwöchigen Wartezeiten zu rechnen. In diesem Fall wird der Kunde schriftlich orientiert, bis wann er mit dem FAK rechnen kann und der blaue Führerausweis mit einem Befristungsvermerk zurückgeschickt.

    28. März: letzte Frist für Erwerb Führerausweis nach altem Recht

    Am 1. April 2003 treten auch die geänderten Vorschriften über den Erwerb des Führerausweises in Kraft. Es handelt sich aber nicht um die Einführung des provisorischen Ausweises. Dieser Schritt erfolgt erst viel später. Wer den Führerausweis noch nach bisherigem Recht erwerben will, hat das Gesuch bis spätestens Freitag, 28. März, beim Strassenverkehrsamt abzugeben. Später eintreffende Gesuche können wegen der Umstellung auf das neue Fahrberechtigungssystem nicht mehr bearbeitet werden.

    Einladung zur Medienorientierung auf 1. April 2003

    Das Strassenverkehrsamt wird den Medienvertreterinnen und -vertretern den neuen handlichen Ausweis und dessen Produktion vorstellen sowie über die getroffenen Massnahmen zur Einführung des neuen Ausweises im Detail informieren.

    Die Medienorientierung findet statt im Beisein von Frau Regierungsrätin Margrit Fischer-Willimann, Sicherheitsdirektorin des Kantons Luzern, am

    Dienstag, 1. April 2003, Beginn 10.00 Uhr, im Sitzungszimmer "Rigi" des Strassenverkehrsamtes, Arsenalstrasse 45, 6010 Kriens.

    Sie werden orientiert durch lic. iur. Kurt Kaelin, Chef Strassenverkehrsamt

    Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen! Medienunterlagen werden abgegeben.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Kurt Kaelin
Amtschef
Tel. +41/41/318'19'92

Toni Schwab
Bereichsleiter Verkehrsprüfungen
Tel. +41/41/318'18'68

Bruno Zihlmann
Bereichsleiter Verkehrszulassung
Tel. +41/41/318'18'71



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: