Staatskanzlei Luzern

Dritter Fall Meningokokken-Meningitis im Kanton Luzern

Luzern (ots) - Heute morgen hat die Staatskanzlei des Kantons Luzern über zwei Fälle Meningokokken-Meningitis an der Kantonsschule Alpenquai orientiert. Inzwischen ist ein dritter Fall aufgetreten. Es handelt sich um ein 6-jähriges Kind aus Eschenbach. Nach ersten Abklärungen besteht kein Zusammenhang mit den beiden heute morgen gemeldeten Erkrankungen. Die notwendigen prophylaktischen Massnahmen wurden eingeleitet. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Kantonsärztin Dr. A. Marty-Nussbaumer Mobile: +41/79/742'14'59 Für medizinische Auskünfte für Direktbetroffene: Prof. Schubiger oder Dr. Berger vom Kinderspital Luzern, Tel. +41/79/340'56'81.

Das könnte Sie auch interessieren: