Staatskanzlei Luzern

Einladung an die Medien: Präsentation Agglomerationsprogramm Luzern

    Luzern (ots) - Bis Ende 2003 soll eine Strategie für die koordinierte Gesamtentwicklung der Agglomeration  Luzern vorliegen, bis Ende 2005 das Agglomerationsprogramm konkretisiert und behördenverbindlich festgelegt sein. Erarbeitet wird dieses Agglomerationsprogramm unter der Leitung des Bau- und Verkehrsdepartements des Kantons Luzern von einer politisch breit abgestützten Projektorganisation. In der Projektorganisation vertreten sind der Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr, der Regionalplanungsverband Luzern, der Verband Luzerner Gemeinden, die Stadt Luzern und die regionalen Wirtschaftsverbände. Gestützt auf das Agglomerationsprogramm will der Bund ab 2006 den Trägern des Agglomerationsverkehrs jährlich rund 300 bis 350 Mio. Franken für Investitionsvorhaben zukommen lassen.

    Wir möchten Ihnen die Ausgangslage, den räumlichen und inhaltlichen Rahmen sowie den Projektablauf vorstellen und laden Sie zur Medienorientierung ein:

    Termin: Freitag, 31. Januar 2003

    Zeit:    10.15 - 11.30 Uhr

    Ort:      Kommissionszimmer 1, Regierungsgebäude, Bahnhofstrasse 15,
                 Luzern

    Es informieren Bau- und Verkehrsdirektor Max Pfister sowie die Vertreter der in der Projektorganisation eingebundenen Organisationen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Luzern
Tel. +41/41/228'53'52



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: