Staatskanzlei Luzern

Kurt Rubeli wird Rektor des Berufsbildungszentrums Willisau

    Luzern (ots) - Im August 2003 werden die kaufmännische und gewerbliche Berufsschule Willisau zu einer Schule - dem Berufsbildungszentrum Willisau - zusammengelegt. Die beiden derzeitigen Rektoren, Max Schmid und Robert Tschopp, treten auf diesen Zeitpunkt hin in den Ruhestand. Der Regierungsrat hat nun Kurt Rubeli zum neuen Rektor des künftigen Berufsbildungszentrums Willisau gewählt.

    Kurt Rubeli (Jg. 57) ist derzeit Abteilungsleiter Automobiltechnik und Berufsschullehrer an der Gewerblichen Berufsschule der Stadt Luzern. Rubeli wuchs in Selzach (SO) auf und bildete sich nach einer Lehre als Automechaniker zum Ingenieur HTL weiter. Er absolvierte zudem die Ausbildung zum eidg. diplomierten Berufsschullehrer und zum Schulleiter. Rubeli ist auch in der Erwachsenenbildung und als Prüfungsexperte tätig. Kurt Rubeli ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in Neudorf.

    Hinweis an die Medien: Eine Photo des Gewählten ist beim Zentralen Informationsdienst erhältlich: infokanton@lu.ch

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Informationsdienste
Kanton Luzern
mailto: infokanton@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: