Staatskanzlei Luzern

Eigener Branchenverband für die Kaufmännische Grundbildung

    Luzern (ots) -  Anfang 2003 tritt das neue Reglement für die kaufmännische Grundbildung in Kraft. Die Änderungen bringen Aufgaben mit sich, welche die Branchenverbände und Lehrbetriebe gemeinsam anzupacken haben. Lehrbetriebe, welche bisher nach dem branchenunabhängigen Modelllehrgang ausgebildet haben, erhalten deshalb neu Unterstützung durch einen eigenen Branchenverband.

    Die Verantwortung für diese Branche mit der Bezeichnung "Dienstleistung und Administration" liegt bei der Interessengemeinschaft für die kaufmännische Grundbildung Schweiz (igkg.ch) in Bern. Zur Betreuung der Lehrbetriebe in den Regionen werden zurzeit an verschiedenen Orten Lehrbetriebsvereinigungen gegründet. Auch in der Region Luzern, Ob- und Nidwalden laufen die Vorbereitungen in Zusammenarbeit mit dem Kaufmännischen Verband Luzern, dem Gewerbeverband und der Industrie- und Handelskammer auf Hochtouren.

    Die regionale Vereinigung der Lehrbetriebe der Branche "Dienstleistung und Administration" mit dem Namen igkg.lu/ow/nw will künftig die praxisorientierte Ausbildung der angehenden Kaufleute fördern und koordinieren. Zu diesem Zweck übernimmt der Verband die Trägerschaft zur Organisation und Durchführung der überbetrieblichen Kurse dieser Branche. Der Verein wird sich zusammensetzen aus Lehrbetrieben, welche Kaufleute ausbilden, sowie aus Institutionen und Organisationen sowie weiteren Interessierten, welche sich mit der Kaufmännischen Grundbildung und Weiterbildung befassen.

    Am kommenden Montag, 24. Juni 2002, findet die Gründungsversammlung der igkg.lu/ow/nw statt. Die Veranstaltung ist für Interessierte öffentlich: Montag, 24. Juni 2002, 18.00 bis 20.00 Uhr, in der Aula des Armee-Ausbildungszentrum Allmend (AAL) Luzern.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Sonja Knecht
Ausbildungsberaterin im Amt
für Berufsbildung des Kantons Luzern
Tel. +41/41/228'52'30

erreichbar heute Donnerstag 20. Juni 2002 von 09.00 bis 12.00 und von
15.00 bis 17.00 Uhr.



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: