Staatskanzlei Luzern

E-Learning Expertinnen und Experten in Luzern diplomiert

    Luzern (ots) - Zum ersten Mal in der Schweiz werden am 22. Juni E-Learning Experten und Expertinnen zertifiziert. 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Schweiz haben den Nachdiplomkurs E-Learning erfolgreich abgeschlossen. Der acht Monate dauernde Post doc-Kurs wurde gemeinsam vom Institut für Kommunikation und Kultur der Universität Luzern und der Schweizerischen Weiterbildungszentrale für Fachhochschulen der Hochschule für Wirtschaft Luzern angeboten.

    Die Teilnehmenden erhielten einen praxisnahen Überblick über die technischen und didaktischen Möglichkeiten des Online-Lernens, des Online-Tutoring, der Webdidaktik und des Online Education Managements.

    Ziel des Nachdiplomkurses war es, Lehrpersonen und Bildungsverantwortliche zu befähigen und zu motivieren, eigenständig Bildungsangebote unter Einbezug von Online-Lernmöglichkeiten zu planen, webdidaktisch umzusetzen und zu betreuen. Ab Oktober 2002 findet der nächste Ausbildungsgang statt.

    Zertifikatsverleihung: Samstag, 22. Juni (vgl. unten)     PressevertreterInnen sind herzlich eingeladen

    Einladung zum Schlusstag und zur Zertifikatsübergabe

      36 Teilnehmende aus den verschiedensten Bereichen des
Bildungswesens aus weiten Teilen der Schweiz haben an unserem
Pionierkurs 'eLearning - Online Education and Training' teilgenommen.
Die Kursleitung freut sich, am 22. Juni 2002 den erfolgreichen
Teilnehmenden des Nachdiplomkurses das Zertifikat zu überreichen. Wir
laden Sie dazu herzlich ein.

    22. Juni 2002, 14.00-16.30 Uhr (anschliessend Apéro) Universität Luzern, Pfistergasse 20, Luzern

    14.00  Vortrag Der Schutz des Urheberrechts im Internet -
                Copyright beim eLearning Herr Dr. iur. Leonz Meyer, LL.M.,
                Rechtsanwalt, Zürich

    15.30  Pause

    15.45  Showcase - Beispiele von e-Learning-Projekten der
                Kursteilnehmenden

    16.15  Schlussworte und Zertifikatsübergabe (Dr. Karin Pauleweit:
                Vorsteherin der Gruppe Hochschulen im Luzerner
                Bildungsdepartement und Stellvertretende
                Departementssekretärin)

    16.30  Apéro

      Wir sind überzeugt, dass Sie einen interessanten Einblick in die
Welt des e-Learning erhalten und würden uns freuen, Sie an diesem
Anlass zu begrüssen.

    Freundliche Grüsse

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
SWF Schweizerische Weiterbildungszentrale für Fachhochschulen

IKK Institut für Kommunikation und Kultur
der Universität Luzern Kursleitung

Dr. Andréa Belliger
Institut für Kommunikation und Kultur
Universität Luzern
Tel. +41/41/210'72'70
mailto: andrea.belliger@unilu.ch

Judith Lauber-Hemmig
Informationsbeauftragte Universität Luzern
Mobile +41/79/755'27'75