Staatskanzlei Luzern

Bildungsdepartement: Neue Vorsteherin der Gruppe Hochschulen

    Luzern (ots) - Dr. Karin Pauleweit wird ab 1. Juli 2002 neue Vorsteherin der Gruppe Hochschulen im Bildungsdepartement und zugleich Stellvertretende Departementssekretärin. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Markus Hodel an, der designierter Direktor der Fachhochschule Zentralschweiz wird.

    Karin Pauleweit (Jg. 58) wurde in Wolfenbüttel (Deutschland) geboren und studierte an der Freien Universität Berlin Germanistik und Französisch. 1992 schloss sie ihre Studien mit der Promotion im Fachbereich Germanistik ab. Anschliessend arbeitete sie u.a. mehrere Jahre am Deutschen Bibliotheksinstitut, zuletzt als interimistische Direktorin. Seit April 1999 ist sie als Bereichsleiterin an der ETH-Bibliothek in Zürich tätig.

    Karin Pauleweit hat sich in ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit stark mit Bildungsthemen im Hochschulbereich beschäftigt. Sie ist mit der Schweizer Hochschullandschaft gut vertraut und hat sich im wissenschaftlichen Bereich mehrfach publizistisch betätigt. In ihren leitenden Funktionen hat sie jahrelange Erfahrung in Personalführung gesammelt. Karin Pauleweit ist verheiratet, lebt in Zürich und wird ihren Wohnsitz in den Kanton Luzern verlegen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Staatskanzlei Luzern
Eine Photo der Gewählten ist beim Zentralen Informationsdienst unter
infokanton@lu.ch erhältlich.



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: