Staatskanzlei Luzern

Spitalplanung: Luzern befürwortet Versorgungsregion Zentralschweiz

Luzern (ots) - Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat an seiner Sitzung vom 18. Januar 2002 verschiedene Fragen der Gesundheitsdirektionen Ob- und Nidwalden im Zusammenhang mit dem zukünftigen Spitalangebot beantwortet. Generell befürwortet er eine enge Zusammenarbeit sehr. Kantonsgrenzen dürften kein Hindernis sein, um der Zentralschweizer Bevölkerung eine wirtschaftliche, zweckmässige und wirksame Gesundheitsversorgung anzubieten. In diesem Sinne befürwortet er auch eine Spitalplanung, welche die Region Zentralschweiz als einheitliche Versorgungsregion betrachtet. Grundsätzlich gebe es keine Tabus, über die man nicht diskutieren könnte. Vorausgesetzt ist aber immer eine verursachergerechte Kostenvergütung. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Regierungsrat Markus Dürr Tel. +41/41/228'60'81 Walter Bachmann Departementssekretär Tel. +41/41/228'60'83

Das könnte Sie auch interessieren: