Staatskanzlei Luzern

Kurzmitteilungen aus dem Regierungsrat

    Luzern (ots) - Der Regierungsrat hat gewählt:

    - Pfarrer Guido Bürli von Ettiswil zum Chorherren des Kollegiat-Stiftes St. Michael in Beromünster (auf den 1. März 2002);

    - Dr. Isabelle Zuppiger, Luzern, zur Leiterin der Berufs- und Studienberatung (auf den 1. Januar 2002);

    - Dr. med. Thomas Studer, Schüpfheim, zum Amtsarzt Amt Entlebuch (auf den 1. Januar 2002).

    Der Regierungsrat hat unter Verdankung der geleisteten Dienste aus dem Staatsdienst entlassen:

    - Dr. Pia Reinacher, Dozentin an der Hochschule für Wirtschaft Luzern und Leiterin des Diplomstudienlehrgangs Wirtschaftskommunikation (auf den 31. Dezember 2001);

    - Prof. Dr. Michael Dillo, Dozent für Geologie/Bodenmechanik an der Hochschule für Technik+Architektur Luzern (auf den 31. März 2002);

    - Ernst Bastian, Schulleiter der Schule für Hör- und Sprachbehinderte am Heilpädagogischen Zentrum Hohenrain (auf den 31. Juli 2002);

    - Gerhard Fischer, Schulleiter der Grundschule für lernbehinerte und schulbildungsfähige geistigbehinderte Kinder und Jugendliche am Heilpädagogischen Zentrum Hohenrain (auf den 31. Juli 2002);

    - Dr. Kurt Büchi, Lehrer für Geschichte am Pädagogischen Ausbildungszentrum Musegg, Luzern (auf den 31. Juli 2002).

    Der Regierungsrat hat Madlena Cavelti Hammer auf den 31. Juli 2002 als Prorektorin der  Kantonsschule Luzern entlassen.

    Der Regierungsrat hat befördert:

    - Rolf Lerch, Liebisdorf, zum Oberleutnant der Infanterie (auf den 1. Januar 2002);

    - Martin Merkofer, Kaisten, zum Hauptmann der Infanterie (auf den 1. Januar 2002).

    Der Regierungsrat hat an folgende Vorhaben Staatsbeiträge ausgerichtet:

    - Biosphärenreservat Entlebuch für die Konzeptphase 2002 - 2005, erste Jahrestranche 2002 von Fr. 250'000.-.

    - Strukturverbesserung Spechten, Gemeinde Schwarzenberg;

    - Öffentlicher Verkehr: Bau des Busterminals Ettiswil;

    - Denkmalpflege: Archäologische Untersuchungen im Zusammenhang mit dem Bauprojekt „Meierei an der Sure", Stadt Sursee:

    - Denkmalpflege: Archäologische und baugeschichtliche Untersuchungen im Zusammenhang mit der Innenrestaurierung in der Probstei des Stifts St. Michael, Gemeinde Beromünster:

    - Denkmalpflege: Haus „Blumenhof", Zürichstrasse 42, Gemeinde Luzern.

    Der Regierungsrat hat zu folgenden Vorlagen Stellung genommen:

    - Vernehmlassung zur Elektrizitätsmarktverordnung (zu Handen Bundesamt für Energie);

    - Neuer Hochschulartikel in der Bundesverfassung (zu Handen EDI);

    - Strategie Nachhaltige Entwicklung 2002 (zu Handen Bundesamt für Raumentwicklung);

    - Teilrevision der Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge (VTS) und der Verordnung über die Typengenehmigung von Strassenfahrzeugen (TGV) (zu Handen Bundesamt für Strassen);

    - Bundesgesetz über die Bearbeitung von Daten aus dem Ausländer- und Asylbereich in einem Informationssystem (zu Handen Bundesamt für Flüchtlinge);

    - Reorganisation der technischen Sicherheitsaufsicht in den Bereichen des UVEK; Regierungsrat Paul Huber wird ermächtigt, anlässlich der Plenarversammlung der Konferenz der Kantone dem Entwurf einer gemeinsamen Stellungnahme der Kantone zuzustimmen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Staatskanzlei Luzern
Tel. +41-41-228-50-22



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: