Staatskanzlei Luzern

Universität Luzern: Wolfgang W. Müller und Patrick Dondelinger als neue Professoren an die Universität Luzern berufen

    Luzern (ots) -  Auf den 1. Oktober 2001 wurde Wolfgang W. Müller zum ordentlichen Professor für Dogmatik und Patrick Dondelinger zum ordentlichen Professor für Liturgiewissenschaft an die Theologische Fakultät der Universität Luzern berufen.

    Wolfgang W. Müller studierte in Freiburg i.Br., Fribourg i.Ue., Montpellier, Paris und München Philosophie und katholische Theologie. 1989 promovierte er und 1993 habilitierte er im Fach Dogmatik/Dogmengeschichte. Er ist Mitglied des Dominikanerordens. Zu seinen beruflichen Stationen gehörten Lehrstuhlvertretungen in Passau, Augsburg und Luzern. Seine Forschungsschwerpunkte gelten der Theologischen Anthropologie, der Symbolforschung, der Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sowie Simone Weil.

    Patrick Dondelinger schloss seine Studien in Luxemburg und Paris mit einem Doktor der Theologie, einem Doktor der Religionswissenschaft und einem Diplom in Politikwissenschaft ab. Von 1996 bis 2001 war er Dozent am Institut Supérieur de Liturgie de l'Institut Catholique de Paris, Maître de Conférences an der Universität Metz, sowie Projektleiter am Institut für Grenzgebiete der Psychologie in Freiburg/Breisgau. Als Inhaber der neu errichteten Professur für Liturgiewissenschaft ist Patrick Dondelinger zugleich auch Leiter des Liturgischen Institutes der deutschsprachigen Schweiz und Mitglied nationaler und internationaler liturgischer Gremien. Seine Forschungsschwerpunkte sind Pastoralliturgik, transkulturelle Ritenkunde, sowie religiöse Erfahrungen im Spannungsfeld zwischen Anthropologie und Theologie.

    Fotos der beiden Professoren sind über infokanton@lu.ch abrufbar

Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Judith Lauber, Informationsbeauftragte Universität Luzern,
Tel. +41 41 228 78 11, Mobile +41 79 755 27 75



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: