Staatskanzlei Luzern

Botschaft zur Totalrevision des Finanzausgleichsgesetzes

Einladung zur Medienkonferenz und zu Info-Veranstaltungen

    Luzern (ots) - Wie vorangekündigt, laden wir Sie zu einer Medienkonferenz ein:

    Donnerstag 18. Oktober 2001, 09.30 Uhr     Dullikersaal, Bahnhofstrasse 18, Luzern (Gebäude     Bildungsdepartement)

    Wir stellen Ihnen die Botschaft des Regierungsrates an den Grossen Rat zur

    Totalrevision des Gesetzes über den direkten Finanzausgleich     (B 108)

    vor.

    Es informieren: Die Regierungsräte Kurt Meyer und Paul Huber sowie die Herren Kurt Stalder, Finanzverwalter und Gian Antonio Paravicini, Chef des Amtes für Statistik.

    Die Botschaft wird Ihnen Anfang Woche mit Sperrfrist bis Donnerstag 18. Oktober 12 Uhr zugestellt. Weitere Unterlagen werden an der Medienkonferenz abgegeben.

    Gleichzeitig laden wir Sie zu zwei Informationsveranstaltungen für die Gemeindebehörden und die Mitglieder des Grossen Rates ein:

    Donnerstag 18. Oktober 14 Uhr und     Mittwoch 24. Oktober 17 Uhr,

    jeweils im Zentrum Gersag in Emmenbrücke.

    An diesen Veranstaltungen werden die Gemeindebehörden aus erster Hand über die Botschaft informiert; ebenso wird der Präsident des Verbandes Luzerner Gemeinden, Herr James Sattler, die Stellungnahme des VLG zur regierungsrätlichen Botschaft abgeben.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Finanzdepartement, Ruth Schneider, Tel. +41 41 228 55 46



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: