Staatskanzlei Luzern

Lehrplan auch für den Kindergarten: Einladung zur Impulstagung

Gelegenheit zum vorgängigen Interview

    Luzern (ots) - Die Kindergartenstufe erhält erstmals einen verbindlichen Lehrplan: Er zeigt die Ziele des Kindergartens in den Bereichen der Selbst-, der Sozial- und der Sachkompetenz auf. Der Lehrplan hält die pädagogisch - didaktischen Grundsätze fest: die Ausrichtung der Lehr- und Lernkultur nach dem Entwickungsstand der Kinder. Wichtig dabei ist die Orientierung an den Ressourcen der Kinder und an den heterogenen Gruppen. Die Bezeichnug „Lehrplan" bringt zum Ausdruck, dass der Unterricht im Kindergarten Lehr- und Lernprozesse beinhaltet und systematisch verbindliche Ziele verfolgt. Mit dem Lehrplan erhält der Kindergarten eine Sprache, eine Möglichkeit den Bildungs- und Erziehungsauftrag klar aufzuzeigen. Er dokumentiert zudem die Gleichwertigkeit von Kindergarten und Schule. Der neue Lehrplan löst den Rahmenplan aus dem Jahre 1971 ab

    Der neue Lehrplan wird anlässlich einer Impulstagung für die Kindergartenlehrperson erstmals vorgestellt. Diese Kick-off-Tagung findet statt am

    Mittwoch, 17. Oktober 2001     von 13.30 bis 16.30 Uhr in der     Festhalle Sempach

    Hinweise an die Medien:

    Die Medien sind zu dieser Einführungs-Veranstaltung eingeladen. Es besteht auch die Möglichkeit, vorgängig mit der Bereichsleiterin Kindergarten, Gaby Schmidli-Morger ein Gespräch über den neuen Lehrplan und dessen Einführung im Kanton Luzern zu führen. Gaby Schmidli ist am Vortag der Einführungsveranstaltung, am Dienstag, 16. Oktober 2001 von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr erreichbar. Kontakt über Telefon 041 228 66 02 oder e-mail: gaby.schmidli@lu.ch

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Siehe oben



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: