Staatskanzlei Luzern

"Gsund & Zwäg" - Ein Gesundheitsangebot für Luzerner Gemeinden

Luzern (ots) - Bewegung, Entspannung und Ernährung sind die Themen der Aktion "Gsund & Zwäg" der Kantonalen Stelle für Gesundheitsförderung. Sie will mit gemeindenaher Gesundheitsförderung zum Wohlbefinden der Bevölkerung beitragen. Am Samstag startet die Reihe der Gesundheitsveranstaltungen in Root und wird in weiteren Luzerner Gemeinden bis ins Frühjahr 2002 fortgesetzt. Unter dem Motto "Gsund & Zwäg" werden während der nächsten zehn Monate in zehn Luzerner Gemeinden die Schwerpunkte Bewegung, Entspannung und Ernährung, umgesetzt. Ziel aller Aktivitäten ist es, dass die Gemeinden eine unterschiedliche, aber vielseitige, vernetzte und abwechslungsreiche Palette an Gesundheitsangeboten gestalten. Gesundheitsförderung wird bei "Gsund & Zwäg" aber nicht für die Bevölkerung gemacht, sondern gemeinsam mit ihr entwickelt und umgesetzt. Erwachsene, Kinder und Jugendliche werden auf vielfältige Art und Weise informiert, motiviert und aktiviert. Gesundheitsförderung soll so zum positiven Erlebnis werden und mit Freude und Spass im Alltag gelebt werden. Positive Erfahrungen aus dem Pilotprojekt Die durchwegs positiven Erfahrungen aus dem Pilotprojekt "Gsund und Zwäg 99" in Sempach veranlassten die Kantonale Stelle für Gesundheitsförderung Luzern und die Stiftung 19 (Schweizerische Stiftung für Gesundheitsförderung), Bern, das Projekt breiter zu lancieren. Interessierte Gemeinden im Kanton Luzern sollten die Möglichkeit erhalten, Gesundheitsförderungsaktionen im Rahmen von "Gsund & Zwäg" eigenständig zu planen und umzusetzen. Zehn Gemeinden nutzen nun die Chance, mit dieser Aktion Gesundheitsförderung in ihrer Gemeinde zum Thema zu machen. Auftakt am Samstag in Root Die Gesundheitskommission der Gemeinden Buchrain, Dierikon, Root, Gisikon und Honau nutzte die Gelegenheit und meldete sich zur aktiven Teilnahme am Projekt. Unter der fachkundigen Leitung der Sozialvorsteherin Frau Ursula Eckert-Binkert und ihrem Team entstand ein vielseitiger Erlebnisparcours. Dieser wird am Samstag, 1. September 2001, rund um die Schulanlagen Root durchgeführt. Zahlreiche Vereine und Privatpersonen gestalten den Erlebnisparcours mit Starts um 13.00 -17.00 Uhr aktiv mit. Ein Kneippparcours, ein Streichelzoo, diverse Stände, Workshops, sowie weitere Attraktionen bilden das Programm des Nachmittages. Im September werden zwei Erlebnisnachmittage in Udligenswil durchgeführt, im Oktober ist "Gsund & Zwäg" an der Wolhuser Gewerbeausstellung zu Gast, im November startet ein Gesundheitstag in Gettnau, im März einer in Nottwil. Einen weiteren Gesundheitstag gibt's im Mai in Meggen und im März in Schüpfheim gleich eine Gesundheitswoche. Ab Oktober lanciert "Gsund & Zwäg" in Menznau jeden Monat einen gesundheitsfördernden Anlass. Das Logo "Gsund & Zwäg" sowie Aktionsbilder können Sie unter infokanton@lu.ch anfordern. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Cornelia Kneubühler Kantonale Stelle für Gesundheitsförderung Tel. +41 41 228 67 30 Fax +41 41 228 67 33 E-Mail: gf@lu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: