Staatskanzlei Luzern

Luzerner Naturschutz-Tagungen 2001

    Luzern (ots) - Die traditionellen, kantonalen Naturschutz-Tagungen finden diesen Frühling wieder statt. Das Amt für Natur- und Landschaftsschutz richtet sich mit diesen Informationsanlässen hauptsächlich an Leute, die von Amtes wegen oder freiwillig im Bereich Naturschutz wirken. Es sind dies u.a.: Gemeinderätinnen u. Gemeinderäte, Naturschutz- u. Landwirtschaftsbeauftragte von Gemeinden, Kommissionsmitglieder, Vertreter von kommunalen Bauämtern, MitarbeiterInnen von kt. Amtsstellen, Vorstandsmitglieder von Naturschutzorganisationen, usw. Das Amt für Natur- und Landschaftsschutz möchte mit diesen Tagungen dazu animieren, für die Natur in ihrer Umgebung Verantwortung zu übernehmen und die Initiative zu ergreifen bei der Umsetzung der kommunalen Naturschutz-Leitpläne.

    Nach dem Wechsel des Amtes für Natur- und Landschaftsschutz vom Justiz- ins Wirtschaftsdepartement wird auch der neue "höchste Naturschützer", Regierungsrat Dr. Anton Schwingruber, an den Tagungen ein Kurzreferat halten.

    Weitere inhaltliche Schwerpunkte der Tagungen entnehmen Sie bitte dem folgenden Tagungsprogramm.

    13.45 Begrüssung / EinleitungUrs Meyer, Vorsteher     13.50 Berücksichtigung von Naturschutzanliegen bei div. Projekten /Ladina Filli, wissenschaftliche Mitarbeiterin     14.15 Umsetzung Naturschutz-Leitpläne

    Neue Subventionsrichtlinien Jörg Gemsch, wiss. Mitarbeiter / Urs Meyer     15.00 Diskussion, Fragen (auch allg. NS-Fragen)Teilnehmer/innen / Urs Meyer     15.30 Pause     15.50 Aufsicht u. Pflege von Naturschutzgebieten / Thomas Stirnimann, wiss. Mitarbeiter     16.30 Schlussbetrachtungen aus der Sicht des zuständigen Regierungsrates /Regierungsrat Dr. Anton Schwingruber

    Die vier identischen Tagungen finden wie folgt statt:

    Montag, 21. Mai 13.45 Uhr, Rest. Port, Entlebuch     Montag, 28. Mai 13.45 Uhr, Rest. Bahnhof Stadt, Sursee     Mittwoch, 30. Mai 13.45 Uhr, Hotel Rest. Waldstätterhof, Luzern     Freitag, 8. Juni 13.45 Uhr, Rest. Braui, Hochdorf

    Interessierte sind freundlich eingeladen, an einer der Tagungen teilzunehmen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Urs Meyer, Vorsteher Amt für Natur- u. Landschaftsschutz,
Tel. +41 41 228 58 07



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: