PETRA

"Ein Baby und krampfhaftes Abnehmen - das passt nicht!" Superstar Jennifer Garner spricht im PETRA-Interview über ungesunden Schlankheitswahn in Hollywood, ihre Ehe mit Ben Affleck und bequeme Overalls

    Hamburg (ots) - "Als kleines Mädchen habe ich mir hin und wieder vorgestellt, ich wäre mit einem großen, attraktiven Mann verheiratet, der liebevoll unser Baby im Arm hält. Genauso ist es mit Ben" - dies sagt US-Superstar Jennifer Garner ("Alias") im Interview mit der aktuellen Zeitschrift PETRA (EVT:13.03.) über ihre Ehe mit einem anderen Superstar, ihrem Schauspieler-Kollegen Ben Affleck. Und ergänzt nachdenklich: "Ich sollte nicht zu viel schwärmen, sonst mache ich noch alles kaputt."

    Auch sonst hat Jennifer Garner, die am 20. März mit der preisgekrönten Independent-Komödie "Juno" in unsere Kinos kommt, den klaren Blick für Realitäten behalten. So sagt die Mutter einer kleinen Tochter mit einem Seitenhieb auf andere Hollywood Schauspielerinnen: "Die erste Zeit mit meinem Baby und krampfhaftes Abnehmen - das passte für mich nicht zusammen. Obwohl mir klar war, dass meine Kilo nicht von allein schmelzen würden, wie es bei manchen Hollywood-Kolleginnen den Anschein hat. Und dass ich wie alle Frauen meinen Hintern aufs Laufband hieven, mich wieder vernünftig ernähren und auf Muffins verzichten musste..."

    Auf lässige Outfits verzichtet die 37-Jährige dagegen weiterhin nicht. PETRA verriet sie: "In Overalls fühle ich mich einfach am wohlsten", sagt Jennifer Garner. "Schon früher fanden meine Freundinnen mich immer besonders schlecht angezogen. Geschminkt habe ich mich auch nicht. Auf der Highschool trug ich ständig ein lila Kapuzen-Shirt. Bis die Schule meine Mutter anrief. Die musste beschwichtigen: 'Doch, doch, meine Tochter duscht sich sehr wohl - und ich stecke das Kapuzen-Shirt auch mal in die Wäsche!'"

    Rückfragen bitte an:
Alexandra Wulf
Redaktion PETRA
Ressortleiterin Report
Tel. +49 (040)2717-3022
Fax  +49 (040)2717-3005
E-Mail: alexandra.wulf@petra.de

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe PETRA zur Veröffentlichung
frei.


ots Originaltext: PETRA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Mona Burmester
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.  +49 (040)2717-2493
Fax    +49 (040)2717-2063
E-Mail: presse@jalag.de



Weitere Meldungen: PETRA

Das könnte Sie auch interessieren: