Good News Productions AG

Zucchero: Italiens Wundermusiker gibt ein Zusatzkonzert

    Zürich (ots) - Good News für alle Zucchero-Fans. Bereits kurz nach Ankündigung seines Konzertes im Hallenstadion Zürich sind für die erste Show am 15. Mai 07 keine Karten mehr erhältlich. Wegen der grossen Nachfrage hat sich Zucchero entschlossen, ein Zusatzkonzert für seine riesige Fangemeinde zu geben. Am Mittwoch, 16. Mai 2007, gastiert der italienische Superstar für eine zweite Show im Hallenstadion Zürich. Fünf Jahre nach "Shake", dem letzten Studio-Album von Zucchero "Sugar" Fornaciari, mit dem Mega-Hit "Baila (Sexy Thing)", veröffentlichte der italienische Superstar soeben sein neustes Album "Fly". Unter der Ägide des legendären Produzenten Don Was wurde das Album mit einer hochkarätigen Musikerbesetzung aufgenommen. Dabei entstand eines der schönsten und tiefgreifendsten Alben von Zucchero überhaupt. Wiederum treffen unwiderstehliche Melodien und seine unverkennbare Stimme mitten ins Herz: Zucchero Fornaciari klingt besser denn je!

    In Blues we trust, Blues will never die

    Die italienische Popmusik wird seit Jahren auch im Ausland von vielen Menschen gehört und geliebt. Eros Ramazzotti, Nek, Jovanotti .. und eben Adelmo Fornaciari, besser bekannt als Zucchero "Sugar" Fornaciari. Seit nunmehr 35 Jahren ist Zucchero das italienische Aushängeschild in Sachen Pop, Rock und Blues, und das stets mit Hut und Sonnenbrille. Der am 25. September 1955 in Roncocesi (Regio Emilia) geborene Künstler sammelte bereits in jungen Jahren seine ersten musikalischen Erfahrungen an der Kirchenorgel. Mit der Zeit entdeckte er seine grosse Liebe zum Rhythm'n'Blues. Nach ersten Banderfahrungen in den Siebzigerjahren erschien 1983 sein erstes Album "Un pò di Zucchero" - doch erst zwei Jahre später gelang dem Barden der entscheidende Coup in seiner grossartigen Karriere: Er gründete in San Francisco, wo er eine Zeit lang lebte, mit seinem Busenfreund, Gitarristen und langjährigen Produzenten Corrado Rustici sowie dem amerikanischen Bassisten Randy Jackson die "Zucchero And The Randy Jackson Band". Diese stellte beim weltbekannten San Remo Songfestival 1985 den Song "Donne" vor. Dieses Lied wurde in der Folge zu einer der meist verkauften Singles in Italien. Von da an veröffentlichte der Singer/Songwriter, der als einer der ersten erfolgreich Bluesrock mit mediterranem Feeling kombinierte, fast im Jahrestakt Alben wie "Blue's", "Oro, Incenso & Birrà", "Spirito di Vino", "Blue Sugar" oder "Shake". Mit jedem Album tourt der Sänger mit erstklassigen Bands unermüdlich durch die Welt. 1990 ging Zucchero mit Eric Clapton auf Tournee. Als erster Rockmusiker überhaupt trat er vor dem Moskauer Kreml auf. 1991 lernte er Sting kennen, und die beiden nahmen den Song des Ex-Police-Sängers "Mad About You" in einer italienischen Version auf. Der internationale Durchbruch war dem sympathischen Sänger somit gelungen. Es folgten unzählige Duette mit Künstlern wie John Lee Hooker, Eric Clapton, B.B. King, Joe Cocker, Miles Davis, Elton John und dem Startenor Pavarotti, an dessen Festival "Pavarotti & Friends" Zucchero zum Stammgast wurde. Am Songwriting zum Album "Miserere", das wie die meisten seiner CDs in italienischer und englischer Version erschien, waren u.a. Bono und Elvis Costello beteiligt. 2001 stieg seine Single "Baila (Sexy Thing)" sofort auf den ersten Platz der italienischen Charts ein. Nach seinem Credo "In Blues we trust, Blues will never die" nahm Zucchero auch in diesem Jahr sein neustes Album auf: "Fly" ist ein atemberaubendes und gefühlvolles Werk geworden. Bei der Auswahl der beteiligten Musiker zogen der Italiener und sein neuer Produzent Don Was (Bob Dylan, The Rolling Stones, Bob Seger, Iggy Pop, Khaled u.v.m.) alle Register. Für die Umsetzung der stimmungsvoll arrangierten und organisch klingenden elf neuen Songs heuerte man Cracks aus der US-Szene an, u.a. Brian Auger, Kenny Aronoff, Jim Keltner, Matt Chamberlain, Pino Palladino, Michael Landau, Questlove, Randy Jackson, Jamie Muhoberac und Waddy Wachtel. Wie immer darf sich das Schweizer Publikum auf ein Live-Spektakel der Extraklasse freuen. Benvenuto Zucchero!

Konzert:                         Zucchero (Zusatzkonzert)

Homepage:                        www.goodnews.ch

Aktuelles Album:            Fly (Universal Music)

Datum / Zeit:                 Mittwoch, 16. Mai 2007, 20.00 (Zürich)

Veranstaltungsort:         Hallenstadion Zürich

Ticketpreis(e):              CHF 70.- (Sitzplätze), CHF 55.- (Stehplätze)

Medienpartner:                20 Minuten, Radio Sunshine, Radio Top,
                                      Radio 32

Membervorverkauf:          Samstag, 16. Dezember 2006, 8 Uhr

Regulärer Vorverkauf:    Montag, 18. Dezember 2006, 8 Uhr

Vorverkauf bei Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.ticketcorner.com, bei Die Schweizerische Post, Manor, SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Herr Stefan Rupp, Frau Sabrina Leppin
Tel. +41/1/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: