Good News Productions AG

Good News von Ben Harper & The Innocent Criminals: Musik aus dem tiefen Inneren

    Zürich (ots) - In den Neunzigerjahren genoss Ben Harper den Status eines Insidertipps - seine Musik und sein ruhiges Wesen liessen den heutigen Superstar damals zu einer Kultfigur werden. Heute ist Ben Harper ein Superstar, der trotz des Bekanntheitsgrades seine eigene Musik kompromisslos an ein sehr breites Publikum rüberbringt. Und mit "ruhig" ist nicht zu verwechseln, dass der Meister der Bottleneck Slide-Gitarre, die mittlerweile zu seinem Markenzeichen geworden ist, es nicht auch mal ordentlich krachen lässt, um seinen kritischen Texte ein perfektes Vehikel zu bieten. Mit seinem siebten Studio-Album "Both Sides Of The Gun" setzt der vielseitige Künstler, der dafür bekannt ist, verschiedenste Stilrichtungen zu kombinieren, seine musikalische Reise fort. Wie üblich selbst produziert, besteht das Album aus zwei CDs, von denen die erste eher schnellere, die zweite eher langsame Lieder enthält. Zusammen mit seiner Begleitband The Innocent Criminals kommt der Amerikaner am Dienstag, 7. November (19 Uhr) nach Basel in die St. Jakobshalle. Ein grandioser Abend ist zu erwarten.

    Nicht nur seine eigenen Alben überzeugen vollends - auch seine Kollaborationen sind hervorragend

    "Won't you help me sing, these songs of freedom, 'cause all I ever had, redemption songs." Es ist möglich, dass Bob Marley auch diesen Song an jenem Abend des Jahres 1977 vorgetragen hat, als der kleine Ben mit seinem Dad am Konzert des Reggae-Idols anwesend war. Ben war gerade acht Jahre alt und spielte bereits seit zwei Jahren Gitarre - wie seine Mutter und Grossmutter auch. Sein Vater war Perkussionist und seine Grosseltern führten seit 1957 ein von Freaks rege besuchtes Folk Music Center in Harpers Heimat Claremont, einige Kilometer östlich von L.A. In seiner Jugend war es vor allem die akustische Bottleneck-Slide-Gitarre, die ihn faszinierte, und mit der er in erster Linie stets verbunden geblieben ist. Nach einigen Jahren konstanten Herumtourens in den US sicherte Harper seinen ersten Plattenvertrag mit Virgin Records im Jahr 1992. Das Debütalbum "Welcome To The Cruel World" wurde zwei Jahre später veröffentlicht und heimste sehr gute Kritiken ein. Das nachfolgende zweite Album "Fight For Your Mind" war ebenfalls ein hervorragendes Werk und politisch stärker beeinflusst als der Erstling. "The Will To Live", das dritte Album aus dem Jahr 1997, zeigte seinen Blues-orientierten Alternative Folk in perfekter Manier auf. Somit hatte das College-Radio, das in den USA einen grossen Stellenwert einnimmt, einen neuen Star gefunden. Dieses Album war auch das erste Album, auf dem Harper mit seiner damals neu formierten Band "The Innocent Criminals" zu hören war. Doch nicht nur seine eigene Musik war ihm wichtig, sondern auch die Zusammenarbeit mit verschiedenen anderen Künstlern. Namen wie Beth Orton, John Lee Hooker, Gov't Mule, G. Love und Jack Johnson sind nur einige, mit denen Harper schon musikalische Perlen aufgenommen hat. Seine wohl bekannteste Zusammenarbeit ist auf dem Album "There Will Be A Light" zu hören - seine mit einem Grammy ausgezeichnete Fusion mit den Blind Boys Of Alabama, die auch schon mit Peter Gabriel auf Tournee und im Studio waren. Die Tournee mit den Blind Boys wurde im Herbst 2005 auf der CD/DVD "Live At The Apollo" dokumentiert. Im März 2006 erschien eines seiner besten Werke bis dato: das Doppelalbum "Both Sides Of The Gun". Harper will trotzdem nichts von einem klassischen Doppelalbum wissen. "Es ist eine Platte, die zwei grundverschiedene Bewegungen beinhaltet", sagt er im Nachhinein darüber. Die achtzehn Songs hätten locker auf einen Rohling gepasst, doch der Künstler wollte diesmal eine klare Trennung seiner manchmal kritisierten "Vielseitigkeit", was die Vermischung der Stile Blues, Rock, Folk und Gospel, um nur einige zu nennen, anbelangt. Auf der einen CD sind die ruhigen Songs, auf der anderen die giftigen Stücke zu hören. Auf das bevorstehende Konzert von BEN HARPER & The Innocent Criminals freuen wir uns jetzt schon.

Konzert:                                      BEN HARPER & The Innocent Criminals

Homepage:                                    www.benharper.net

Aktuelles Album:                         "Both Sides Of The Gun" (EMI/Virgin)

Support Act:                                tba

Datum / Zeit:                              Dienstag, 7. November 2006, 19 Uhr

Veranstaltungsort:                      St. Jakobshalle Basel

Ticketpreis(e):                          55.-

Medienpartner:                            20 Minuten, Basel 1

Membervorverkauf:                        Montag, 17. Juli 2006

Regulärer Vorverkauf:                 Dienstag, 18. Juli 2006

    Vorverkauf bei Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.ticketcorner.com, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Herr Dano Tamásy
Frau Sabrina Leppin
Tel. +41/44/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: