Good News Productions AG

Good News von den Kastelruther Spatzen - Die Könige der Volksmusik

      Zürich (ots) - Die Kastelruther Spatzen aus Südtirol sind
zweifelsohne die unangetastete Nummer Eins der Volksmusik. Mit jedem
neuen Album schrauben sie die Rekordmarken weiter nach oben. 13
Millionen verkaufte Tonträger, acht ECHO-Auszeichnungen, seit 15
Jahren ausverkaufte Tourneen und eine riesige Fangemeinde sind
deutliche Beweise dafür, wie sehr die Spatzen die Menschen in
deutschsprachigen Regionen mit ihrer Musik begeistern. Am 30.
September 2005 veröffentlichte die Gruppe um Sänger Norbert Rier ihr
bereits 30. Studioalbum (!) mit dem Titel "Zufall oder Schicksal" und
am 15. September 2006 soll schon das Nächste folgen. Am Donnerstag,
3. Mai 2007 (20 Uhr) im Nationalen Sportzentrum Huttwil sowie am
Samstag, 5. Mai 2007 (20 Uhr) im Hallenstadion Zürich spielen die
Spatzen erneut in der Schweiz. Zwei Volksfeste sind vorprogrammiert!

    Der chistliche Glaube spielt seit eh und je eine zentrale Rolle im Leben der Spatzen

    Mit der Veröffentlichung des neuen Albums "Zufall oder Schicksal" setzen Norbert Rier & Co. ihren gewaltigen Erfolg fort. Wie der Albumtitel und die Abbildung der Tierkreiszeichen auf dem Cover schon verraten, versuchen die Kastelruther Spatzen eines der wohl ältesten Geheimnisse der Menschheit zu lüften: Ist unser Streben nach Leben und Liebe eine willkürliche Verkettung von Zufällen oder eine Vorsehung des Schicksals? Mit dieser Frage beschäftigt sich die erste gleichnamige Single aus dem neuen Album. Weitere Höhepunkte des neuen Albums sind die herzzerreissende Ballade "Gott hatte einen Traum" sowie das Duett von Norbert Rier und seiner zwölfjährigen Tochter Anna bei "Mein Papa und ich". Das erstgenannte Lied stellt eine Ode an die grosse Liebe dar, die ein Leben lang hält. Das Duett von Rier und seiner eigenen Tochter ist ein grosses Dankeschön an alle Väter dieser Welt. "Einer der sie wirklich liebt" erzählt von einem Jungen und seiner Mutter, denen das Schicksal viel zu früh den Vater und Mann entrissen hat. Dabei wünscht sich der Sohn nichts mehr, als einen neuen Mann für seine Mutter, einen "der mit ihr bis zu den Sternen fliegt". Seit eh und je spielt der Glaube im Leben der Kastelruther Spatzen eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund widmen sie "Das Angelogebet" dem neuen Papst Benedikt XVI. Das so genannte "Angelusgebet" betet der Papst jeden Sonntag auf dem Petersplatz in Rom. Stets zehntausende Pilger aus der ganzen Welt reisen zu diesem Ereignis in die ewige Stadt. Insgesamt 16 neue Lieder bietet das neue Album der Kastelruther Spatzen. Songs, die aus dem wahren Leben gegriffen sind und genau aus diesem Grund tief berühren. Nach dem Motto "nur das Beste ist gerade mal gut genug" werden die Lieder für jedes Spatzen-Album ausgewählt. Norbert Rier und seine Bandkollegen wissen, dass nur das Streben nach Perfektion mit permanenter Kreativität und anhaltendem Erfolg belohnt wird. Die Kastelruther Spatzen sind in dieser Hinsicht der lebende Beweis dafür, dass diese These auch stimmt. 2006 haben sie zudem die Patenschaft für den Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes übernommen. Als Hauptwerbeträger werden sie den Aufruf des DRK zum Blutspenden mit einer grossen Anzahl von Aktionen unterstützen. So findet sich bei jedem Konzert der Spatzen im Foyer ein Informationsstand. Auch noch zu erwähnen ist das traditionelle "Kastelruther Spatzenfest", das Anfang Oktober 2005 bereits zum 21. Mal im südtirolischen Kastelruth erfolgreich über die Bühne ging und auch diesen Oktober wieder stattfinden wird. Nebst zahlreichen Hits wurden auch Lieder aus dem neusten Album gespielt, und das Publikum feierte ausgelassen mit. Mann und Frau dürfen sich gleichermassen auf die zwei Konzerte der Kastelruther Spatzen im kommenden Jahr freuen. Wir tun es!

Konzert:                                      Kastelruther Spatzen

Homepage:                                    www.kastelruther-spatzen.de

Neues Album:                                Neues Album: VÖ 15.9.06 (Universal
Music)

Datum / Zeit:                              Donnerstag, 3. Mai 2007, 20 Uhr

Veranstaltungsort:                      Nationales Sportzentrum Huttwil

Ticketpreis(e):                          Sitzplätze à 80.- / 70.- / 55.- /
                                                  45.- / 35.-

Datum / Zeit:                              Samstag, 5. Mai 2007, 20 Uhr

Veranstaltungsort:                      Hallenstadion Zürich

Ticketpreis(e):                          Sitzplätze à 80.- / 70.- / 55.-

Medienpartner:                            Blick, DRS Musigwälle

    Vorverkauf bei Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.ticketcorner.ch, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Frau Sabrina Leppin
Tel.: +41/1/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: