Good News Productions AG

Good News von EAGLES - Die Adler setzen wieder zum Flug an

Zürich (ots) - In den Seventies gehörten die Eagles mit fünf Nummer-Eins-Singles und vier Nummer-Eins-Alben zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts zählten "Their Greatest Hits 1971-1975" und "Hotel California" zu den zehn meistverkauften Alben der Musikgeschichte. Obwohl die meisten Mitglieder ausserhalb von Kalifornien herkamen, wurde die Gruppe in erster Linie mit Country- und Folk-beeinflussten Klängen assoziert, die während der Sixties in und um L.A. zu hören waren. Doch die Gruppe war ebenso vom traditionellen Rock'n'Roll beeinflusst, was dank späteren Werken zum Stilbegriff "Classic Rock" führte. Nächstes Jahr gehen die "Adler" zum letzten Mal auf Tournee. Am Mittwoch, 31. Mai 2006 (20 Uhr) hat ihre Schweizer Fangemeinde die allerletzte Gelegenheit, Don Henley & Co. live zu erleben. Die glorreichen Siebzigerjahre Zu den Urmitgliedern der Eagles zählen Glenn Frey (Gesang, Gitarre), Don Henley (Schlagzeug, Gesang), Randy Meisner (Bass, Gesang) und Bernie Leadon (Gitarre, Gesang). Ihre ersten Dollars als Musiker verdienten sie vor der Gründung der Eagles bei Formationen wie Linda Ronstadt, Poco und den Flying Burritos. Um ein Auseinanderbrechen zu vermeiden, probten die vier Musiker zunächst intensiv, bevor sie sich der Öffentlichkeit stellten. So entstand das Bandgefüge, das fortan "Eagles" genannt wurde. Die Eagles verstanden es stets, ihre Songs auf den Punkt zu bringen, ohne dabei in orgiastische Solo-Eskapaden abzutauchen. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum aus dem Jahr 1972 erreichte auf Anhieb Goldstatus und brachte drei Singles hervor: "Take It Easy", "Witchy Woman" und "Peaceful Easy Feeling" hiessen die ersten Hits, die zu Beginn ihrer Karriere für Furore sorgten. Mit dem zweiten Album "Desperado" (1973) gelang ihnen der grosse Durchbruch: Das Konzeptalbum, das sich dem Treiben der Doolin' Dalton Gang um 1890 widmet, erzählt staubtrocken den Auf- und Abstieg des Rockrebellen-Lebens, ohne ins Pathetische zu entgleisen. Beim dritten Album "On The Border" (1974) stiess der Gitarrist Don Felder zur Truppe. Dieses Werk toppte gar den Erfolg der beiden Vorgänger, und die beiden Singles "Already Gone" und "The Best Of My Love" erreichten Spitzenplätze in den Charts. Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen, in welche Richtung die Band sich stilistisch bewegen sollte, wurde Bernie Leadon kurz darauf durch Joe Walsh ersetzt. Das Album "One Of These Nights" (1975) bescherte den Eagles ihren ersten Grammy. Da die Gruppe nach der Veröffentlichung dieses Albums pausenlos unterwegs war, fehlte ihnen die Zeit, an einem Nachfolger zu arbeiten - daher erschien ein "Best-Of"-Album, das sich überraschend als Megaseller erwies. Mittlerweile ist "Their Greatest Hits" zusammen mit "Thriller" von Michael Jackson das meistverkaufte Album aller Zeiten in den USA! Das nächste Studioalbum, "Hotel California", wurde zu einem absoluten Knüller für die Eagles und warf die beiden Nummer-Eins-Singles "Hotel California" und "New Kid In Town" ab. "Hotel California" ging mehr als 10 Millionen Mal über die Ladentheke. Nach der "Hotel California"-Tournee stieg Randy Meisner aus, der durch Timothy B. Schmit ersetzt wurde. 1979 erschien "The Long Run", das wiederum ein riesiger Erfolg war. Bis zum Jahr 1994 sollte diese CD jedoch das vorläufig letzte Eagles-Album sein. Denn in der Zwischenzeit gingen die einzelnen Musiker ihren eigenen Projekten nach. Don Henley und Glen Frey genossen dabei am meisten Erfolg. Im Jahr 1994 fanden die Eagles wieder zusammen - "Hell Freezes Over" war das Resultat und die Band begab sich in den Jahren danach immer wieder auf ausverkaufte Tourneen und alle Eagles-Fans dürfen sich erneut auf eine exzellente Show freuen. Konzert: Eagles Homepage: www.eaglesband.com Aktuelle DVD: "Farewell I Tour - Live From Melbourne" (Warner Music) Datum / Zeit: Mittwoch, 31. Mai 2006, 20 Uhr Veranstaltungsort: Hallenstadion Zürich Ticketpreis(e): Stehplatz Golden Circle: CHF 110.-, Stehplatz: CHF 80.- Sitzplatz: CHF 95.-, 110.-, 140.-, 180.- Medienpartner: Blick, Radio 32 Vorverkauf bei Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.ticketcorner.com, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen. ots Originaltext: Good News Productions AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Good News Productions AG Herr Dano Tamásy Tel.: +41/1/809'66'66

Das könnte Sie auch interessieren: